25.04.06 17:09 Uhr
 798
 

Toyota: Europaweiter Rückruf von 25.000 RAV4-Fahrzeugen

Der Automobilkonzern Toyota ruft europaweit 25.000 Fahrzeuge des Typs RAV4 mit Dieselmotoren aus dem Fertigungszeitraum Juni 2001 bis September 2004 in die Werkstätten zurück.

Als Grund für diese Aktion wurde angegeben, dass bei den werksseitig montierten Stahlfelgen Haarrisse entdeckt wurden, die aufgrund von Materialschwäche auftreten und zum Bruch der Radspeichen führen können.

In Deutschland sind 1.676 Fahrzeuge betroffen, deren Besitzer in den nächsten Tagen Post vom Kraftfahrt-Bundesamt erhalten werden. Der kostenlose Werkstattaufenthalt wird etwa zwei Stunden dauern.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Toyota, Rückruf, Fahrzeug
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 19:18 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder Toyota! So langsam steigen die zum Rückrufkönig auf!
Kommentar ansehen
25.04.2006 23:51 Uhr von deejaymotz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und denn noch funzen die kisten: ich selber fahre vw und alleine im ersten jahr war ich mit der kiste 8 mal in der werkstadt da ist mir beim nächsten mal ein toyota 1000 mal lieber wenn er nur eine rückrufaktion hat und die auch noch kosten los!
Kommentar ansehen
26.04.2006 06:46 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deejaymotz: Es gibt auch noch andere (europ.) Marken, die sogut wie keine Probleme machen und auch kaum Rückrufaktionen haben!
Kommentar ansehen
26.04.2006 21:46 Uhr von anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es zahlt sich eben nicht immer aus: billig zu produzieren. Aber man nennt das ja heute nicht mehr Rückruf sondern Qualitätsoffensive! :-)
Kommentar ansehen
26.04.2006 23:55 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na zum Glück war das nicht ein Franzose, Italiener oder gar Engländer, sonst würde hier wieder das Forum mit dummern Sprüchen überlaufen.

Aber irgendwie wusste ich schon immer das die Japanhändler ihre Werkstätten nicht nur zum Reifenwechseln haben... ;-)
Kommentar ansehen
27.04.2006 15:42 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt noch jemand: einen Wagen, der fünf Jahre ohne Rückruf erlebt hat?
Kommentar ansehen
27.04.2006 19:39 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederrum: Unfassbar wieviele Hersteller wieviele Autos zurückholen müssen, wegen irgendwelche Fehler
Kommentar ansehen
21.07.2006 19:34 Uhr von ponyhood
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, toyota sollte am besten aufhören denn billigschrott aus Europa einzubauen... seit dem Bosch, Hella und Co. ihre finger mit im spiel haben, gehts mit der Qualität berg ab!
Kommentar ansehen
21.07.2006 20:53 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Planung Die Planungsphasen grade bei größeren Autos werden immer kürzer, frag mich mal warum. Anscheinend, weil mehr Platz im Motorraum ist und man rumgegurktes leichter ausbügeln kann.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?