25.04.06 16:58 Uhr
 145
 

(Update) Fußball-WM 2006: Gibt es doch kein Redeverbot für Beckenbauer?

Nachdem vor einigen Tagen angedeutet wurde, dass OK-Chef Franz Beckenbauer kurz vor dem Eröffnungsspiel der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland keine Rede halten sollte (ssn berichtete), wird dies nun von Fifa-Präsident Blatter dementiert.

"Es gibt kein Redeverbot bei uns, schon gar nicht für einen Mann wie Franz Beckenbauer", erklärte der Chef des Fußballweltverbandes. Jedoch muss erst noch zwischen Blatter und dem "Kaiser" entschieden werden, ob es zu einer Rede Beckenbauers kommt.

Weihterhin lobte Blatter die Organisation der Deutschen bezüglich der Ticketverteilung: "Sie sind besser geworden, sie sind jetzt nah dran an einer 1".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Update, Becken
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 16:27 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, da scheints ja wohl doch noch zu was zu kommen. Eine WM ohne eine Rede von Beckenbauer wäre auch irgendwie keine richtige WM...Meine Meinung. ;D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?