25.04.06 15:45 Uhr
 528
 

Filmpartner von Jackie Chan schlummerte während der Dreharbeiten ein

Am Dienstag war der letzte Drehtag für die Komödie "Rob-B-Hood". Die Aufnahmen erfolgten an diesem Tag in einem Gefängnis in Hongkong. Der Filmpartner von Action-Star Jackie Chan schlief während der Filmaufnahmen ein.

"Als wir heute die erste Szene drehen wollten, ist das Baby einfach eingeschlafen. Wir geben so viel Geld für das Baby aus - und es schläft", nahm Chan die Sache sehr locker. Im Film muss er die Entführung des Kleinen durch Kidnapper verhindern.

Der Schauspieler kuriert seit März eine Brustverletzung aus. Sie geschah während der Dreharbeiten, als Chan einen Tritt abbekam. Die Verletzung war deshalb so schlimm, weil ein Stuntman die falschen Schuhe anhatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dreharbeit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 16:20 Uhr von don_fips
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich werd bekloppt!! ICH KANN ES NICHT FASSEN!!

es schlief einfach...

wie interessant...

-.-
Kommentar ansehen
25.04.2006 16:32 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: Zum einen ist die News ja nicht sonderlich Aufsehen erregend da der Partner wohl ein Baby ist.
Allerhöchstens für frische Eltern ist das interessant da sie nun mit diesem Film ihr Kind sicher zum Schlafen bringen können :p

Des Weiteren finde ich die ganze News etwas holprig geschrieben, besonders den letzten Absatz. Sauberer formuliert hätte er so heisse können:
"Derzeit kuriert der Schauspieler eine Verletzung an der Brust aus, die er Mitte März von einem Stuntman erhielt, der mit den falschen Schuhen zum Dreh antrat."
(Geht noch besser aber das ist mir so auf die Schnell eingefallen ;-) ).

Zum anderen ist Jackie bekannt dafür das er (fast) alle Szenen in seinem Film selber dreht und auf Stuntmen an seiner Statt verzichtet.
Ich finde ihn wirklich super.. als Mensch (wie ich ihn so einschätze), als Schauspieler (viel Humor) und als Action-"held" (seine Verrenkungen und Stunts sind wirklich erste Klasse).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?