25.04.06 13:44 Uhr
 8.198
 

Frankreich: Vier kleine Drachen lassen die Forscher rätseln

Sungai ist ein weiblicher Komodowaran, im Volksmund auch als Drachen bekannt. Sie lebt in einem französischen Wildpark und sollte sich nun mit einem englischen Männchen paaren. Doch schon davor kamen überraschend vier Nachkommen ans Licht.

Das letzte Mal, dass Sungai Sex hatte, liegt aber schon zwei Jahre zurück. Nun verfolgen die Zoologen zwei Wege: Entweder können die Waran-Weibchen Eier oder Spermien solange aufbewahren, oder sie sind in der Lage Klone zu produzieren.

Um die vier Baby-Drachen wegen ihres Erbgutes untersuchen zu können müssen die Wissenschaftler noch ein paar Monate warten. Die Komodowarane sind die weltgrößten Echsen und können drei Meter lang werden.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frankreich, Forscher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 15:55 Uhr von LiquidSnake111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: wars ja ein Mitarbeiter des Zoo´s ;-D
Kommentar ansehen
25.04.2006 15:59 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: oder sonst eine flüssige Schlange...;-)
Kommentar ansehen
25.04.2006 19:56 Uhr von RAMMSTEIN 4-EVER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Godzilla: ihr müsst mal godzilla sehen, dort wirds erklärt, diese viecher sind asexuell, d.h. sie können sich selbst befruchten

wer rechtschreibe fehler findet darf sie behalten
Kommentar ansehen
25.04.2006 22:10 Uhr von jaaan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rammstein: ruf doch mal godzilla an vieleicht kann der noch nähere informationen geben
Kommentar ansehen
25.04.2006 23:07 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lang ist die Tragzeit von Waranen? Ich mein´ - ich weiß ja nicht, ob man beim Eier legen überhaupt von Tragzeit reden kann, aber irgendwie vergeht nach der Befruchtung ja doch einige Zeit. Vielleicht ist die Sache doch völlig normal.
Kommentar ansehen
26.04.2006 01:00 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langsam: sind halt sehr langsame Tiere.
Kommentar ansehen
26.04.2006 08:12 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sind absolut fazinierend: ich mag drachen ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2006 11:30 Uhr von banane443
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant: bin mal gespannt was da für intressantes rauskommt wenn die "forschungen" zuende sind
lol lach mich wech
Kommentar ansehen
26.04.2006 12:38 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die kleinen ´Drachen´ sehen jedenfalls lieb aus.
Kommentar ansehen
29.04.2006 23:03 Uhr von Kurtofski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bienen! Vielleicht ist das ja wie z.B. bei der Honigbiene! Da kann die Königin ja auch die Samen der Drohnen speichern und damit ihr ganzes Leben lang Kinder machen!
Trotzdem bin ich auf das Ergebniss gespannt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?