25.04.06 09:11 Uhr
 964
 

Sigmaringen: Betrunkene Punks füllen die Zellen der Polizei

Zu einem zünftigen Punker-Picknick unter dem Motto "Saufen–Saufen–Saufen" hatte am Wochenende die lokale Punkerszene nach Sigmaringen (Baden-Württemberg) geladen. Neben rund 45 Iro-Trägern waren auch über 60 Polizisten mit dabei.

Letztere störten sich an lauter Musik, Geschrei und weggeworfenem Müll, so dass den Punkern von den Ordnungshütern ein Plazverweis für die Innenstadt erteilt wurde.

Zehn Punks leisteten der Anordnung keine Folge, sie wurden auf richterliche Anordnung in Zellen verschiedener Polizeireviere untergebracht. Zu strafbaren Ausschreitungen kam es bei dem feucht-fröhlichen Punker-Picknick nicht.


WebReporter: pedroche
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Trunkenheit, Zelle, Sigmaringen
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?