25.04.06 08:29 Uhr
 4.968
 

UFO-Experte: Es gibt keine fliegenden Untertassen

Seit 60 Jahren beflügeln UFOs die Fantasie der Erdbewohner, doch jetzt sei einfach die Luft raus, erklärt Werner Walter, Spezialist für unbekannte Flugobjekte (UFOs). Die fliegenden Untertassen existierten lediglich in der Fantasie mancher Leute.

Stichhaltige Beweise, dass UFOs die Erde ansteuern, gebe es bis heute nicht. Langsam ginge den Menschen deshalb ein Licht auf, dass sie sechs Jahrzehnte lang an der Nase herumgeführt worden sind.

Walter ist Mitbegründer des "Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelsphänomene" (CENAP). Bei seiner privaten UFO-Meldestelle sind 2005 ganze 138 Hinweise eingegangen. Meist habe es sich um Sternschnuppen und Planeten gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pedroche
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Experte, UFO
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 08:47 Uhr von asmodai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Walter: Walter ist kein Forscher, sondern ein verkrachter Möbelverkäufer, der mit 48 Jahren noch daheim bei Mutti wohnt und von seinem Kinderzimmer aus die "CENAP" managed! :-) Erschwerend kommt hinzu, dass er ein Raumschiff nicht erkennen würde, wenn es direkt vor ihm landen würde - er ist nämlich der Meinung, dass nicht existieren kann, was seiner Meinung nach nicht existieren darf! Seit Jahren erzählt er, dass UFO´s kompletter Schwachsinn sind, was ihn jedoch in keinster Weise davon abhält, sich intensiv mit der Materie zu beschäftigen - vielmehr drängelt er sich bei jeder passenden oder besser unpassenden Gelegenheit in den Medien als "Sachverständiger" in den Vordergrund. Sendungsbewußtsein oder Wichtigtuerei? Soll jeder für sich selbst beurteilen.
Kommentar ansehen
25.04.2006 08:49 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja naja nur weil wir es nicht beweisen können bedeuted das nicht das es etwas nicht gibt.

Viele die Ufos melden spinnen sich natürlich etwas zusammen. Aber ausschliessen möchte ich nicht das es ausserirdische Lebensformen gibt.
Und schon gar nicht das diese nicht mal "Hallo" sagen könnten.

Aber abwarten. Vielleicht ist der Mensch eines Tages derjenige der auf einem niedriger zivilisierten Planeten landet und für Angst und Schrecken sorgt (und sei es nur durch Jamba-Klingeltöne).
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:00 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt sie: nur nicht vielleicht hier. Die Logik sagt einem schon es gibt genug Planeten im Universum, daher evt. auch noch eine Lebensform die es zu Raumflügen geschafft hat. Wie die "UFO"s letztendlich aussehen .. wer weiß ...

Einziger Nachteil wenn die zu uns kämen .. sie wären technisch überlegen und das wäre ggf. ein Problem ;) also lasst uns lieber fremde Planeten besuchen.
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:41 Uhr von Deasdeas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aliens: Die Logik der Dinge sagt aber auch, dass eine dermaßen hoch entwickelte Zivilisation, welche zu Raumflügen über solche Distanzen befähigt ist kaum fendselig sein kann.
Mit zunehmender Entwicklung einer Gesellschaft sinkt üblicherweise die Gewalttätigkeit.
Ausserdem hätten sie sich sonst wohl schon selbst ausgelöscht. (was uns durchaus passieren könnte) ;)
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:47 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freilich gibts fliegende untertassen - in jedem gut sortierten RC-modell-laden und sogar so viele, dass man sie kaufen muss...
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:50 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und grüne Männchen? Gibt es denn wenigstens grüne Männchen? Wenn nicht, dann müßte ich ja mein ganzes Weltbild neu überdenken. *weglach*
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:53 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciao: also bei diversen Überfahrten mit Fähren hab ich schon welche gesehen! Lehnen meist über der Reeling und machen Geräusche wie: uuurgggghh...uuuullllllrrrrich *ggg
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:55 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder stehen am straßenrand: und haben weiße käppis auf....
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:55 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie ist denn der drauf? Weis der nicht dass es Milionen andere Sternensysteme gibt? Hat der die schon alle bereist? Ich glaube nicht!
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:58 Uhr von PompeiPit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ts Ts: Das es bisher noch keine Beweise gibt, heißt nicht, daß es sie nicht gibt. Gut, 99 % sind erstunken und erlogen, 0,5 % haben sich geirrt, aber.... bleiben noch 0,5 %. Was ist mit denen?
Kommentar ansehen
25.04.2006 10:00 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deasdeas: wer sagt, dass hoehere Zivilisationen friedfertiger sind?

Dafuer gibt es doch keinerlei Argument. Im Gegentum: Das kann auch heissen, dass hoeherre Zivilisationen eher unterdrueckend agieren - gegenueber den niedriger gebildeten...
Kommentar ansehen
25.04.2006 11:31 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch ES GIBT KEINE FLIEGENDEN UNTERTASSEN!!!

Es wird vielleicht Leben auf anderen Planeten geben, aber die Wahrscheinlichkeit auf höhere Interligenz zu treffen ist Utopie. Sie wird nicht daran bemessen, wie gross das Universum ist oder wieviele Sonnensysteme es gibt, sondern wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sich Leben zufällig so oder ähnlich entwickkelt, wie auf der Erde.
Wenn man aber mal die Bedingungen und die Zufälle überblickt, damit sich menschliches Leben gebildet hat, der wird erkennen, dass wir lieber weiter Star Trek gucken sollten und nicht darauf hoffen, auf Mr. Spock & Co. zu treffen.
Kommentar ansehen
25.04.2006 11:56 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt aber auch beispiele wo "UFO-Experte": die schon einen gewissen ruhf hatten geschmier worden um zu behaubten es gibt keine ufos und alles quatsch ,das wurde öffentlich und so das jeder vernünftige mensch annehmen muss das es rauskommen sollte das stachelte die ufogläubigen nur mehr an.
ist doch zum vorteil wenn leute an ufos glauben so kann man militärische sachen besser als spinnerei abstempeln ,wenn ein pa bekloppte sagen sie haben ein "ufo" gesehen wer glaub dennen schon. an dieser stelle möchte ich nochmal an die bedeutung der abkürzung ufo erinnern uns so wage ich zu behaubten ja es gibt ufos.
Kommentar ansehen
25.04.2006 15:17 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der werner mal wieder seit jahren ist er immer mal wieder für einen lacher gut :)

er versucht also immer noch die alte desinformationspolitik der usa fortzusetzen... ich hege da durchaus schon seit vielen jahren einen immer stärker werdenden verdacht, dass er, bzw. die CENAP für "jemanden" arbeitet.

wer mal ein paar hintergründe erfahren möchte, dem sei die dokumentation:

"Ufos, Lügen und der Kalte Krieg" empfohlen

http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
25.04.2006 15:21 Uhr von digitalpostbox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt sie doch: wenn meine Psyche mal stärker ist, als meine Ratio, dann fliegen sie hier, die Untertassen. Auch Maxi- Tower mit dem schlechtesten cw- Wert fliegen gut und weit. Der Antieb ist ausschlaggebend. Ein Schweinevirus auf einem frisch instaliertem Rechner verleiht Flügel.
Für meinen Nachbarn sind das unbekannte Flugobjekte, wer will ihm bestreiten, Ufo´s gesehen zu haben.
Es gibt sie, bei mir zu Hause, sie starten von meinem Balkon, seit es "Windows" gibt.
Schicke mir einen Virus und ich zeige Dir meine Ufo´s.
Kommentar ansehen
25.04.2006 15:24 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch ein nachtrag ja, es gibt sie doch!

alles spinner?

http://www.nuforc.org/...

wohl kaum..
Kommentar ansehen
25.04.2006 17:13 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Da sie aber unsere irdischen Bakterien nicht kennen, würde ihr Immunsystem kollabieren. Ein hoch auf Krieg der Welten. :D
Kommentar ansehen
26.04.2006 02:43 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu dann? Aus welchem Grund benötige ich UFO-Experten wenn es keine UFOs gibt ?
Der Mann gräbt sein eigenes Grab.
Kommentar ansehen
26.04.2006 23:41 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sry, Leute! Nie wird bei uns was außerirdisches landen.

Denn wenn die vor der Kontaktaufnahme aus Versehen unser TV Programm empfangen...


Muhahaha :-D
Kommentar ansehen
28.04.2006 14:58 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab wann darf man sich Experte nennen?
Kommentar ansehen
28.04.2006 20:50 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson! Sobald du dich mit Ufos ernsthaft beschäftigts und deren existens leugnest, dann biste ein wahrer experte... lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
28.04.2006 21:34 Uhr von die grays
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ufos: Ufos sin legentlich die bezeichnung für mösteriösisches flugobjeckt und sowieso gbt es bei mir in der Stadt Cur einen Modellflugzeug das einem Ufo nachgemacht ist.Die Menschen heutzutage sind so Gewaltätig das wenn man officiel einen Ufo gesichtet hätte und Gefahr von ihm ausgehen würde würde die Regirung in Warscheinlich mit eine Nuklearbonbe Pulverisieren und dann.UPPS WIR HATTEN EINEN UFO WAR ABER ZU GEFäHRLICH
Kommentar ansehen
29.04.2006 00:18 Uhr von Kuschler75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lach Und wenn ein Echtes Ufo vor seiner Nase landet, würde er es nicht Glauben. Aber irgendwie ist die Show von Werner Walter unecht. Der ist doch irgendwie, von Höherer Amtsstelle beauftragt, seine Dummen Eintönigen Meinungen kundzugeben. Es geht nicht mehr lange dann geht ihm mal endlich ein Licht auf. Und dann gibts von mir Prügel! :-)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?