25.04.06 07:59 Uhr
 217
 

Ägypten: Anschläge in Dahab - Israel schickt Krankenwagen (Update)

Israelische Rettungsdienste haben nach den Anschlägen in Dahab auf der Sinai-Halbinsel (ssn berichtete) sofort 20 Krankenwagen zur Verfügung gestellt. Diese sollen am Grenzübergang Taba stehen und dort auf ihren Einsatzbefehl warten.

Israelische Soldaten, die in Eilat - ein Ort in der Nähe der Grenze - stationiert sind, stehen ebenfalls auf Abruf bereit. Sie sollen eventuelle israelische Opfer in Dahab bergen.

Nach Angaben der israelischen Fernsehstation Kanal 10 hat Israel den Grenzübergang Taba abgesperrt. Außerdem wird von vielen Israelis berichtet, die mit ihren Wagen den Sinai bereits verlassen haben.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Israel, Anschlag, Krank, Ägypten, Schlag, Krankenwagen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2006 08:11 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darunter auch ein deutsches Kind: kam eben in den Nachrichten. Nur mal so zur Info

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?