24.04.06 19:40 Uhr
 623
 

Psychologie: Viele Menschen denken sich für ihre eigene Zukunft schön

Der britische Psychologe, Geoffry Haddock, entnimmt dies einer Studie, die er mit 45 Studentinnen durchführte. 20 Frauen mussten angeben, wie attraktiv sie sich im Vergleich zu den Mitstudentinnen fänden und wie wichtig Attraktivität für sie sei.

Außerdem stellte er die Frage, wie attraktiv sie sich am Anfang des Semesters fühlten. Die überwiegende Mehrheit fand sich momentan attraktiver als vor einigen Monaten. Besonders deutlich war dies bei denen, für die Attraktivität wichtig ist.

Beim zweiten Fragebogen wurde 25 Frauen gefragt, wie attraktiv sie in fünf Jahren wären. Die Gruppe, für die ein Vergleich mit anderen wichtig ist, glaubte an eine Zunahme. Der Glaube an eine Steigerung der Attraktivität sei also eine wichtige Triebfeder.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Zukunft, Psychologie, Psycho
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 19:34 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas wenig (45 Frauen) für eine Schlussfolgerung. In jedem Fall scheint Schönheit eine Motivation fürs Leben zu sein. Zumindest bei Frauen. ;-) Und wenns auch klar ist, dass die Falten kommen (und auch kommen dürfen!), versetzt der Glaube ans Schöner werden offensichtlich (bei manchen) Berge.
Kommentar ansehen
25.04.2006 01:04 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds in ordnung: also wenns den frauen gut geht, solange sie attraktiv sind

bzw das sich frauen mehr um attraktivität bemühen..

wobei.. muss zugeben das ich als mann auch viel wert auf attraktivität lege (eigene äußere) .. zwar hängt mein leben net davon ab.. aber naja ist ja auch egal ^^
Kommentar ansehen
12.05.2006 13:30 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: will man(n) sonst tun in der heutigen tristen Welt? Beliebt einem wohl nichts andres übrig, so zu denken. Und wenn es in der Zukunft anders aussieht, ist es doch egal.
Träumen ist nicht verboten.
Kommentar ansehen
12.05.2006 21:28 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube: Die meisten Menschen denken gar nicht.
Kommentar ansehen
12.05.2006 21:30 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Sie lassen sich ihre schöne Zukunft denken.
Und übernehmen diese Meinung unreflektiert.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?