24.04.06 15:42 Uhr
 438
 

Spanien: Unbekannte kochen Suppe aus ausgegrabenen Knochen einer Leiche

Wette unter Jugendlichen oder satanisches Ritual? Auf dem Friedhof in der spanischen Ortschaft Peralada in der Nähe von Gerona haben unbekannte Täter eine Leiche ausgegraben und mit deren Knochen eine Suppe gekocht.

Ein Wachmann hat neben dem eröffneten Grab Brühwürfel, Suppentassen und einen Kocher gefunden. Ob die Täter die Suppe zu sich genommen haben, ist noch nicht bekannt.

In einem Topf waren noch Knochenreste zu finden. Die Täter wollten wohl noch ein Grab öffnen. Dieser Versuch schlug jedoch fehl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Leiche, Knochen
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 16:33 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bäääähh *kotz*: wie eklig is das denn?!? mir wird schon schlecht wenn ich von so etwas lese...
einfach nur abartig...
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:46 Uhr von ImpNemesis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...wie kann man nur auf so eine kranke Idee kommen? Ich meine wir reden ja nicht von einer Kultur mit abstrakten Bräuchen sondern einem Europäischem Staat?! Wiederlich die sollten schnellstmöglich nen Seelenklempner aufsuchen. Denkt mal an die Zurückgebliebenen wenn die erfahren das ihre liebe Omi als Suppeneinlage ehrhalten musste...
Kommentar ansehen
24.04.2006 17:02 Uhr von Thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rattet ma wo die trocken nahrung herkommt ;)

ab in den bau und niewieder raus ...
Kommentar ansehen
24.04.2006 17:54 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: am makabersten/heftigsten/komischsten finde ich die erwähnung der brühwürfel....schon bizarr :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?