24.04.06 13:27 Uhr
 660
 

Fußball: Roy Makaay bleibt bis 2008 beim FC Bayern München

Roy Makaay wird bis 2008 beim FC Bayern München bleiben. Er hat seinen ursprünglich bis 2007 laufenden Vertrag vorzeitig verlängert.

Roy Makaay sagte dazu: "Ich fühle mich sehr wohl hier und habe immer betont, dass ich gerne länger bleiben würde."

Bayern München holte Roy Makaay im August 2003 für 19 Millionen Euro zu sich. Vorher spielte er bei Deportivo La Coruna.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Roy Makaay
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 13:25 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache - zumindest meiner Ansicht nach:-) Mal sehen wie sich die Bayern weiterentwickeln werden. Das letzte Spiel war ja nicht so berauschend!
Kommentar ansehen
24.04.2006 13:35 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Na, immerhin hat Makaay mal wieder getroffen! Sieht fast so aus, als ob seine Nicht-Nominierung für die WM bei ihm eine Blockade gelöst hätte...
Kommentar ansehen
24.04.2006 15:47 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter Mann: Wenn Podolski kommt werden die zwei bestimmt sehr gut zusammen spielen.
Kommentar ansehen
24.04.2006 15:50 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Garviel: Makaay hatte in den vorhergehenden Spielen, als das mit der WM noch nicht spruchreif war, aber auch schon wieder ein paar Tore gemacht.
Aber sicher ist es so wie auch bei Kahn eine Belastung für einen Spieler, wenn er nicht weiß ob er bei der WM dabei sein wird oder nicht.
Zu wissen wie man dran ist - auch wenn die Entscheidung dann gegen einen getroffen wird - ist wohl immer noch besser als keine Klarheit zu haben.
Die Vertragsverlängerung bis 2008 ist natürlich auch für die Bayern gut weil so garantiert ist, dass Makaay entweder noch lange bleibt oder zumindest nicht ablösefrei verschwindet. Auch wenn viele über ihn lästern bin ich der Meinung, dass Makaay alles andere als ein Fehleinkauf war. Und so wie es aussieht, wird er auch noch einige Tore für den FCB machen.
Kommentar ansehen
24.04.2006 15:59 Uhr von doe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roy :): Ich frage mich, wie man Makaay auch nur annähernd als Fehleinkauf bezeichnen kann.
Der Mann hat in weniger als 100 Ligaspielen 60 Tore erzielt und 40 vorbereitet. Dann trifft er mal zwischendurch n paar Spiele nicht, und schon wird er als schlechter Spieler und Fehleinkauf abgestempelt.

Bei Kuranyi schert sich keiner was, wenn der 15 Spiele am Stück nicht trifft.
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtiger schritt: man muss aber trotzdem auch mal richtig geld ausgeben, um einen internationalen star zu holen. nicht nur bayern, auch schalke, bremen oder hamburg. der abstand zu den anderen topligen wie spanien, england oder italien ist riesig. sah man bei bayern - milan. ein bis zwei klassen unterschied. leider
Kommentar ansehen
24.04.2006 17:50 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spielmacher: Die Bayern brauchen jetzt mal eien Spielmacher finde ich...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?