24.04.06 13:18 Uhr
 1.679
 

Pro Sieben mit Sonntagabendprogramm erfolgreich

Mit dem Blockbuster "Der Einsatz" und einer Spezialausgabe des Wissensmagazin "Galileo" konnte der private Fernsehsender Pro Sieben am gestrigen Sonntag gute Quoten verbuchen.

So wurde "Der Einsatz" von 2,94 Millionen Zuschauern in der werberelevanten Gruppe (14- bis 49-Jährige) verfolgt, das "Galileo Spezial" mit dem Thema "Die Legende der Päpstin" war mit einem Gesamtpublikum von 2,97 Millionen sogar noch erfolgreicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Sonntag
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 13:55 Uhr von derdeno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: "Der Einsatz" war ein ziemlich cooler und spannender Film. Doch "Die Legende der Päpstin" war ja voll daneben. In der Vorschau hieß es das Beweise für die Existenz der Päpstin präsentiert werden, aber am Ende hieß es nur noch mehr oder weniger. Es wäre möglich gewesen, dass es eine Päpstin gab aber so richtig beweisen können man das nicht. Naja, hätte mir da aufjedenfall merh erwartet.
Kommentar ansehen
24.04.2006 14:34 Uhr von tobbse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und trozdem is lota in love scheiße!! ich will die stunde simpsons zurück!!!
den damit könnte pro7 au unter der woche wieder punkten!!!
Kommentar ansehen
24.04.2006 14:45 Uhr von fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Galileo hab ich nur das gesehen, was die mir den ganzen Tag schon in einem Trailer vorgebetet haben - nur etwas verlängert. Fand es ganz schlimm und ging mir tierisch auf den Senkel. Dann führe ich mir lieber das Buch "Die Päpstin" noch mal zu Gemüte, da habe ich wesentlich mehr von.
Kommentar ansehen
24.04.2006 15:16 Uhr von LadyLover`beM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja :-P: warum so viele Galileo gesehen haben wissen wir ja.. die popp-szene im trailer war der entscheidende faktor für die meisten - gibt es zu ^^
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederholungen: Gallileo ist ausgelutscht und "Der Einsatz" kam schonmal im TV.
Mit dem Programm gewinnt man keinen Blumentopf.
Kommentar ansehen
24.04.2006 17:09 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: War "der Einsatz" den keine Fre-TV Premiere

Naja ich hab in trotzdem noch nicht gekannt und war zufreiden.

Ein Blockbuster eben
Kommentar ansehen
24.04.2006 23:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kashyyk online: Das Wort "Free TV Premiere" empfinde ich als persönliche Beleidigung meines guten Geschmackes.
Pro7 ist ein Werbesender. Und wer sich Filme auf diesen freiwillig anschaut gehört sowieso gesteinigt.
Ich sehe für den Filmfreund den Sender "Premiere" als einzig wahre Alternative an.
Kommentar ansehen
25.04.2006 11:16 Uhr von Doc Schnüffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pro7 kein Werbesender sondern vielmehr ein auf Hausfrauen und Arbeitslosen spezialisierter Sender, denn sehenswertes kommt -wenn überhaupt- zu den unmöglichsten Zeiten (Werktags oder Sonntag spät Abends).
Der Werbeterror hat mich zum Zapp-Weltmeister gemacht.
Ergo: der völlig überzogene Werbequatsch wird den werbenden kaum Kunden bringen (es sei den diejenigen, die Ihre Werbung von Filmen unterbrochen sehen).
Schön wäre auch, wenn die Privatsender Ihre Müll-Serien einstellen würden, bei denen ständig was in die Luft fliegt oder 25-jährige leitende Angestellte oder gar Konzernbosse mimen!
Kommentar ansehen
25.04.2006 17:06 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Doc Schnüffel: Ein Sender der seine Zuseher ständig mit Werbung bombardiert ist dann also in erster Linie ein Werbesender.
Vom Niveau her kann man natürlich nix erwarten.
Gerade die Eigenproduktionen und Magazine werden in einer recht Niveaufreien Art produziert und präsentiert.
Aber solange sich einige Leute auf dieses Niveau herablassen solange hat ein Werbesender wie Pro7 eine gewisse Daseinsberechtigung.
Kommentar ansehen
26.04.2006 15:25 Uhr von Doc Schnüffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: Stimmt völligst! ;o)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?