24.04.06 10:48 Uhr
 709
 

Boxen: Axel Schulz will Entscheidung über Rückkehr in den Ring im Mai treffen

Anfang Mai will Axel Schulz eine Entscheidung über sein Comeback treffen. Zuvor wird noch sein Gesundheitszustand im Universitätsklinikum in Bayreuth überprüft. Schulz kämpfte zuletzt im September 1999. Er verlor durch ein K. O. gegen W. Klitschko.

Schulz trainiert nun in Florida für die Rückkehr in den Boxring. Er macht Ausdauertraining und leichtes Sparring. Axel Schulz überraschte im Januar 2006, als er verkünden ließ, dass ihm der US-Boxpromotor Don King ein Angebot gemacht hat.

Schulz könnte Ende 2006 bzw. Anfang 2007 in den Ring zurückkehren. Er hatte in seiner neunjährigen Profi-Karriere (1990 - 1999) 32 Kämpfe, wovon er 26 gewann. Schulz bestritt auch drei WM-Titelkämpfe, die er allesamt verlor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Entscheidung, Rückkehr, Mai, Ring
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 10:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich mal gespannt! Vielleicht kann er ja doch noch Weltmeister werden. Axel Schulz hat es ja bisher nie geschafft! Außerdem müßte er dann nicht mehr so viel Werbung für "Fackelmann" machen - hoffe ich zumindest:-)
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:07 Uhr von Dany4you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird ein spass ;-): rtl präsentiert...DAS große Axelzucken...sollte er verlieren wird der gegner mit grillzangen und sonstigem grillzubehör beschmissen...so lange, bis er eine niederlage eingesteht....den abend halte ich mir auf jeden fall frei ;-)

cu
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:41 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser nicht Das soll AS (übrigens ein sympatischer Kerl) lieber sein lassen.....
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:49 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache nicht mehr im TV Da scheint wohl jemand finanziell ziemlich auf dem Schlauch zu stehen.
Aber besser im Ring als weiterhin bei irgendwelchen TV-Sendungen. Am Niveau seiner Kommentare oder seiner Moderationsfähigkeiten gemessen sollte man annehmen das A.S. sich reglmäßig von W.Klitschko die Kopfhaut massieren lässt.
Kommentar ansehen
24.04.2006 12:18 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott.... und dann? Bitte lasst den Boxsport nicht noch peinlicher werden. Axel - lass gut sein. Verkauf lieber weiter Schnickschnack im Hausfrauen-TV (Die Crunch-Eistüten für Caipi waren ja wohl der Oberhammer).

Nee, bitte nicht mehr boxen.... zumindest nicht im Fernsehen. Auf der Kirmes gerne..

Und Henry, ehe Du auf die Idee kommst: "Nein, wir wollen Dich nicht mehr boxen sehen!!!"

Puh... musste mal raus ;-)
Kommentar ansehen
24.04.2006 13:37 Uhr von notrouble11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... kein Selbstmord bitte ! das brauch er nicht....

als Mensch (was man so mitbekommt) scheint er ja in ordnung zu sein, aber als Boxer überzeugt er mich persönlich nicht wie manch andere.

Fairer Weise muss man Sagen:
Er wurde bei den WM-Fights 2x "betrogen" (gegen Foreman war er eindeutig besser und warum er den Titel gegen einen gedopten Botha nicht zugesprochen bekommt, bleibt ein Rätsel)

Jetzt wieder in den Ring ? Lieber nicht !
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:50 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo wie immer, drauf auf die eigenen Sportler: dabei sind die chancen momentan in seiner gewichtsklasse grösser als jemanls zuvor, denn es gibt kaum gute schwergewichtler.

also ich würde es begrüssen einen echten deutschen sehen zu können, zudem ist Axel noch ein extremst sympathischer kerl dem ichs gönne.

das hier alle so nen schwachsinn von sich geben zeigt nur wie wir mit unserten sportlern umgehen, sei es nun Schulz oder Schumacher oder sonstwer
Kommentar ansehen
24.04.2006 19:37 Uhr von notrouble11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...@ScumRats natürlich ist er sympatisch

...natürlich ein guter Boxer und auch mal wieder
ein Deutscher

...überzeugt bin ich trotzdem nicht, daß es zum
Weltmeister reicht (nach der Foreman-Niederlage
hatte ich den Eindruck er hat etwas den Biss ver-
loren)

...gönnen würde ich ihm den Titel auch, aber wenn
er nicht gewinnt wird er bestimmt von allen zer-
rissen und deswegen meine ich sollte er es
lassen
Kommentar ansehen
24.04.2006 21:56 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bloß nicht: Gott beware
Kommentar ansehen
24.04.2006 23:37 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Axel ist echt ein netter Kerl!!! Aber jetzt noch ein Comeback starten?!? So einfach wird das mit sicherheit nicht!!!
Kommentar ansehen
25.04.2006 00:17 Uhr von Scamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lala: Axel ist ein "netter" Kerl.

Wenn er es sich zutraut soll er´s tun. Der wird schon selber wissen was für ihn gut ist. Das Alter von Axel ist in der Gewichtsklasse noch ok. Selbst Foreman hat ja noch im Alter relativ gute Kämpfe gezeigt, sofern die letzten Peinlichkeiten nicht gezählt werden. Axel mach et. Ich druecke dir die Daumen!
Kommentar ansehen
25.04.2006 02:12 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lass es: Axel lass es sein ,bringts doch nicht , du machst dich doch nur lächerlich.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?