24.04.06 08:18 Uhr
 2.089
 

Neu entwickeltes Libido-Pflaster kann Frauen nach Menopause wieder Lust bringen

Das "Lust-Patch" von Procter & Gamble ist eigroß und hat die Funktion den Frauen eine gesteigerte Libido zu verschaffen, indem der Testosteronspiegel wieder auf ein normales Level gebracht wird, denn nach der Menopause sinkt dieser um 30 bis 40 Prozent.

Das Pflaster, das auch Osteoporose entgegenwirken soll, wird unter dem Nabel aufgeklebt und soll alle zwei Wochen gewechselt werden. Allerdings kann eine Überdorsierung zu Akne, Gesichtshaarwuchs und im Ausnahmefall zu einer tieferen Stimme führen.

Mediziner behaupten, dass ein Mangel an Testosteron das am meisten vernachlässigte Problem heutiger Frauen ist, aber diese stehen "Testosteron-Ersatz-Therapie-Produkten skeptisch gegenüber", so der Direktor der Menopauseklinik (Kings College Hospital).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Lust, Libido, Menopause
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2006 00:34 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja.. ich finde ehrlich gesagt, dass die Skepsis der Frauen eindeutig berechtigt ist. Also ich kann Frauen in den Wechseljahren nur empfehlen viel Soja und Sojaprodukte zu essen... deswegen haben asiatische Frauen nämlich auch weniger Probleme nach der Menopause...
Kommentar ansehen
24.04.2006 08:35 Uhr von Densu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: ähm, also irgendwie ist deine Aussage bzgl.Soja sehr widersprüchlich.

Soja ist doch dafür bekannt daß es verhältnismäßig stark Östrogenhaltig ist. Wenn du also den Damen empfiehlst wie die Asiatinnen Östrogene (Soja) zu sich zu nehmen, würde dies zu einer weiteren Senkung des Testosteronspiegels führen. Nicht gerade toll.... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
24.04.2006 08:58 Uhr von tabbenbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soviel ich weiss: ist soja zur bekämpfung von wechseljahresbeschwerden genauso umstritten wie die gängige hormonersatzbehandlung, sofern man es nicht sein leben lang schon zu sich genommen hat. dieses testosteron-patch ist doch wohl für frauen NACH der menopause entwickelt worden, um die libido wieder zu wecken, nicht gegen beschwerden während der wechseljahre.
Kommentar ansehen
24.04.2006 22:13 Uhr von 0_o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre da jetzt der Rückschluss möglich Das Frauen die "behaarter sind" ->Gesichtshaarwuchs, Damenbart usw. einen erhöhten Testosteronspiegel haben und somit "mehr Lust" verspühren?
Kommentar ansehen
25.04.2006 09:09 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: ich halte mich da an die Kopfwehtablette...^^
Kommentar ansehen
25.04.2006 12:41 Uhr von kabelbinder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theorethisch gar nicht so übel...wenn die Mutti wieder mag, dann braucht Vatti nicht woanders hinzugehen. Sollte es funktionieren kann damit sicher die eine oder andere Partnerschaft gerettet werden.
Kommentar ansehen
25.04.2006 19:43 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, die "Lust auf Krücken" ..., ob das wohl das Wahre ist?
Abgesehen davon ist das Wortungetüm "Menopause" eigentlich schon fast zynisch, wo doch jeder weiß, daß da eigentlich das Ende eines Abschnitts Biologie gekommen ist. Charmant ist das Wort auf keinen Fall, wenn es auch ein ängstliches Bemühen um ein "Verdeuteln" zeigt, das eigentlich nicht nötig ist und eigentlich eine unbeholfene Art Geschwätzigkeit darstellt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?