23.04.06 18:49 Uhr
 21
 

2. Fußball-Bundesliga: Offenbach holt drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg

Auf dem Bieberer Berg besiegte am Sonntagnachmittag Kickers Offenbach die SpVgg Unterhaching mit 4:1 (2:1). Offenbach konnte dank der gewonnenen drei Punkte den Tabellenkeller verlassen und kann weiter vom Verbleib in der 2. Liga träumen.

Darlington Omodiagbe hatte die Gäste früh (4.) in Führung gebracht. In der 36. Minute verwandelte Suat Türker einen Foulelfmeter zum Ausgleich. Quasi mit dem Pausenpfiff brachte Regis Dorn die Platzherren in Führung.

Kurz nach der Pause (52.) erhöhte Stefan Sieger auf 3:1 und neun Minuten danach machte wiederum Dorn mit dem 4:1 alles klar. Die Gastgeber spielten ab der 53. Minute nur noch mit zehn Mann, Matej Miljatovic musste vom Platz (Rot/Notbremse).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Kampf, Punkt, Abstieg, Offenbach
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?