23.04.06 18:38 Uhr
 1.616
 

Deutsche Forscher bangen um Archaeopterix 10

Vom Urvogel Archaeopterix gibt es weltweit nur zehn Fossilienfunde, die alle in Bayern entdeckt wurden. Die so genannte Nummer 10 ist zudem noch sehr wertvoll, weil man beispielsweise den Kopf von oben sehen kann.

Derzeit liegt das Fossil im Museum in Frankfurt, wo es untersucht wird. Um den wichtigen Fund machen sich die deutschen Naturkundler Sorgen. Der Urvogel wurde vor drei Jahrzehnten gefunden, zuletzt "landete" er in einem Sauriermuseum in den USA.

Der Paläonthologe Reinhold Leinfelder kritisiert, dass das Fossil nicht angekauft oder zum nationalen Kulturgut erklärt wird. Das private Museum sei für die Forschung kein geeigneter Aufbewahrungsort, da der Fund verkauft werden könne.


WebReporter: thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Forscher
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2006 18:08 Uhr von thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also so etwas gehört wirlich gesichert. meinetwegen darf es auch in einem privaten Museum liegen. Allerdings unter der Bedingung, dass es Forschern jederzeit zur Verfügung steht und vor allem bleibt!
Archie 10 muss übrgens wieder zurück. Das wurde dem Museum in den USA garantiert.
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:42 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: wenn sie pech haben, ist es auch noch ein falscher vogel - bislang ist fast jedes flugvogelfossil aus der zeit, als fälschung enttarnt worden. *weglach*
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:55 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein... (@ciaoextra): Ich weiß ja nicht, woher Du Deine Infos beziehst,
aber mir ist da nichts von fakes bekannt...
Quelle?
Kommentar ansehen
24.04.2006 12:03 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: Ich wüsste auch gerne, wo du das mit den gefälschten Urvögeln her hast. Das halte ich für ein Gerücht!
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:29 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doch beängstigend: beim globalen hort für intellegenz herrschen ja die kreationisten. da fürchte ich für die existenz des Archäopterix

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?