23.04.06 16:23 Uhr
 4.208
 

Vatikan: Papst Benedikt plant Kondome zu erlauben

Sein Vorgänger hatte stattdessen Enthaltsamkeit auch bei Aids-Erkrankungen vorgeschrieben. Benedikt XVI. will nun mit großer Wahrscheinlichkeit diese Vorgabe ändern, so Kardinal Javier Lozano Baragán gegenüber der Zeitung "La Repubblica".

Der Kurienkardinal, der auch als Gesundheits-"Minister" des Vatikans fungiert, steht in engem Kontakt mit dem Papst, so dass dessen Äußerungen in der Öffentlichkeit als mit Benedikt XVI. abgestimmt gelten können.

Demnach habe Papst Benedikt gefordert zu prüfen, ob Aids-Kranken die Benutzung von Kondomen erlaubt werden könne. Vor kurzem hatte auch bereits Kardinal Carlo Maria Martini öffentlich den Gebrauch von Kondomen thematisiert (ssn berichtete).


WebReporter: d-fiant
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Vatikan, Kondom, Benedikt XVI.
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2006 16:16 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW. Die katholische Kirche bewegt sich in der Kondomfrage? Es geschehen wirklich noch Zeichen und Wunder. Wer weiss was Benedikt noch so alles ändern wird, erwartet hätte es auf jeden Fall keiner von ihm!
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:30 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Papst hat garnichts zu erlauben.
Ich bin nicht AIDS-krank und benutze trotzdem Kondomen.
Das würde ihm wohl nicht gefallen, oder?

Trotzdem mittelalterlich diese Kirche.
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:48 Uhr von The baffled One
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ist doch schon mal ein fortschritt. ich stimme nicht in allen punkten mit der katholischen kirche überein, aber sie spendet trost und geborgenheit für viele menschen. und ich finde es ist wichtig überhaupt an etwas zu glauben.
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:43 Uhr von banana15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde auch mal Zeit: Verhütung ist sehr wichtig, egal welchen Glauben man hat, das sollte die katholische Kirche entlich mal verstehen. Eines Tages sagen die 13-Jährigen Mütter: "Aber der Papst hat gesagt..."
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:43 Uhr von silvertiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Christen: leben eher so wie es denen gefällt und nicht so wie ein Christ leben sollte.

Ist mir eigentlich völlig egal hauptsache die lassen uns moslems in ruhe wir tun eigentlich auch nicht ALLES was wir tun müssen, aber mehr als Christen denke ich.
Weil ich kann Christen und ungläubige nicht unterscheiden. Wo ist denn der unterschied???
Der Christ besucht die kirche zwischen durch mal wenn er lust dazu hat was noch???
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:47 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Wenn ich der Auffassung der Kirche folge, hat er das doch gar nicht zu bestimmen, sondern nur "der da oben"???

Außerdem dient Sex der Fortpflanzung, dabei ist es egal, ob AIDS-krank oder nicht, denn wenn die ein Kondom benutzen, dient es nicht mehr der Fortpflanzung. Das heißt im Umkehrschluss, Sex, der nicht der Fortpflanzung dient, ist erlaubt. Das wiederum heißt, dass jeder Kondome nutzen darf.
Hab ich jetzt den Papst augetrickst? :-))

Naja,
God is nobody, and nobody is perfect!
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:56 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
silvertiger: Und? Ist ja wohl unsere Sache oder? Ich für meinen Teil habe seit Jahren keine Kirche mehr von innen gesehen. Das ist wohl zu tolerieren oder?

Ich habe meinen Glauben, aber ich kann ihn nicht mit den Vorstellungen der christlichen Kirchen vereinbaren.
Bin ich deswegen unmoralisch? Ich töte nicht, ich stehle nicht und ich versuche meinen Mitmenschen zu helfen, wenn es mir möglich ist. Das ist ja wohl, worauf es ankommt, und nicht, ob ich regelmäßig den Gottesdienst besuche. Deshalb werde ich noch lange nicht zum Ungläubigen.
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:09 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sage: na ja, der ist über seinen schatten gesprungen, denn wie sagte er als er Papst wurde: Er wolle nicht am erbe seines vorgängers rütteln, was er jetzt aber wohl getan hat.
Insofern ein zeichen geistiger und seelischer reife.
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:29 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja @aquarius
Zeichen geistiger Reife? Den Menschen vorschreiben zu wollen was sie zu tun und zu lassen haben nenne ich anders.
Ich habe auch einen Glauben, aber nicht den irgendeiner Kirche. Ich weiß was Recht und was Unrecht ist, und handle entsprechend.
Und als ob alle Pfarrer sich so dran halten. Ich würde sagen viele hatten schonmal aus Spaß Sex, oder haben Kinder ( 2 uneheliche Kinder finanziert die kath. Kirche ja einem Pfarrer, warum wohl )
Dazu brauch ich keine Kirche. Die Leben im Mittelalter, und wenn man zurück denkt, wie viele "Morde" wurden schon im Namen der Kirche verübt? Hexenverbrennungen etc.
Und dann halten die sich noch für die Vertreter Gottes hier auf der Erde. Ob Gott damit so einverstanden wäre? ;-)
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:37 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ crazywolf: setze dich erst mal mit RICHTIG mit der Kirchengeschichte auseinander, ehe du hier so Stammtischgebrabbel von dir gibst. Das was heute die Kirche ist, war im Mitelalter alles unter der Fuchtel des Adels und somit hat das eigentlich gar nix mit der Kirche an sich zu tun - im Gegenteil.
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:39 Uhr von der_uRI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich ich hoffe, dass wird helfen aids in einen afrikanischen staaten ein wenig einzudämmen......
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:47 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: Du hast jetzt nicht den Papst ausgetrickst. Aber Du redest etwas wirr. War wohl ein hartes Wochenende bei Dir...
Kommentar ansehen
23.04.2006 19:52 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ banana15: Es geht in dieser News nicht um Verhütung.

Die Verhütung durch Kondome lehnt der Papst nach wie vor ab.
Kommentar ansehen
23.04.2006 21:18 Uhr von *Flip*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silvertiger: " leben eher so wie es denen gefällt und nicht so wie ein Christ leben sollte."

Aha und du als Moslem willst wissen, wie die Christen leben sollten. :-) LOL

"Ist mir eigentlich völlig egal hauptsache die lassen uns moslems in ruhe "

?? Wo lassen wir den euch nicht in Ruhe ? Grübel

"Weil ich kann Christen und ungläubige nicht unterscheiden. Wo ist denn der unterschied???"

Ist schon blöd, wenn man einer Religion angehört, die dies so wehement selektiert. Ist der Ungläubige jetzt weniger wert bzw woher willst du wissen, dass du kein Ungläubiger bist bzw Falschgläubiger :-)))) Irrsinn, alles sind Menschen.

"Der Christ besucht die kirche zwischen durch mal wenn er lust dazu hat was noch??? "

Zum christlichen Glauben braucht man keine Kirche, die Urchristen hielten z.B ihre ersten Zusammenkünfte im freien ab.

Und Tschüss
Kommentar ansehen
23.04.2006 22:54 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
silvertiger: ich hoffe du als moslems lässt mal die christen und ungläubigen die du eh nicht unterscheiden kannst in ruhe. sei lieber froh dass die ungläubigen schrecklichen christen dich nicht sofort auf dem scheiterhaufen verbrennen. ich mag bigotte menshcen nicht, weder christen noch moslems. und im moment bekomme ich -auch durch leute wie dich- immer mehr den eindruck dass die gesamte moslamschaar so ist.

wär nett wenn ihr erstmal eure probleme in den griff bekommt bevor ihr euch lautstark in die der ungläubigen einmischt.
Kommentar ansehen
24.04.2006 00:00 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lange der Papst das nutzen von Kondomen: nur in Bezug auf Aids-Kranke/HIV-Infizierte zu lässt für den christlichen Glauben, hat er noch garnichts verändert oder bewirkt.
Kommentar ansehen
24.04.2006 00:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jesse_james: Es ist jedenfalls ein Schritt nach Vorne. Man darf vom Papst nicht erwarten, daß er 2000 Jahre Kirchengeschichte und Kirchengesetze innerhalb von einem Jahr über Bord wirft. Dann könnte man auch die Kirche abschaffen.
Kommentar ansehen
24.04.2006 00:18 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silvertiger: Die Christen sollen die Moslems mal in Ruhe lassen?

Wann war denn nochmal der letzte christlich motivierte Terroranschlag in einem Moslemstaat? Muss wohl so um die Zeit der Kreuzzüge gewesen sein...

Wann war der letzte islamisch motivierte Terroranschlag? ...warte, ich schau mal eben die aktuelle Tagespresse durch....
Kommentar ansehen
24.04.2006 01:51 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Hast du schon mal bedacht das der Papst das auch aus anderen Gründen geändert haben will ?
Kommentar ansehen
24.04.2006 08:37 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silvertiger: "Ist mir eigentlich völlig egal hauptsache die lassen uns moslems in ruhe wir tun eigentlich auch nicht ALLES was wir tun müssen, aber mehr als Christen denke ich."

stimmt ihr zündet z.B. Botschaften an :)
sorry das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.
aber zumindest die moslems die bei mir so rumlaufen leben echt nach allem nur net nachm koran. die rennen im dezember mitm weihnachtsbaum durch die gegend und kommen mit ihrer schweinshaxe für die mittagspause zur arbeit :)

aber die kirche is veraltet. die zeiten haben sich geändert die kirche nicht von daher rennen denen der nachwuchs eh von dannen.
aber an dieser stelle möchte ich doch noch meine grüße an "die päpstin johanna die VIII" loswerden
Kommentar ansehen
24.04.2006 08:49 Uhr von radar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Wäre aber vielleicht eine gute Idee.

Ich lasse mir doch nicht von der Kirche vorschreiben was ich zu tun und zu lassen habe.
Kommentar ansehen
24.04.2006 10:03 Uhr von campganja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wusste gar nicht, dass Kondome illegal sind!?
Und ich wusste auch nicht, dass die Papst-Mumie das zu bestimmen hat.
Also mal ganz ehrlich, wer dem Papst aufs Wort folgt kann nur dumm sein...
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: dann hat dort endlich mal einer mit nachdenken angefangen. vielleicht sollten sie aber noch ein bisschen weiter denken. dann kommen vielleicht doch noch mehr vernünftige worte aus dem vatikan, was selten genug ist.
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:34 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Beiträge sind so was von überflüssig. Egal, was zum Thema "Papst" kommt, irgendwer mokiert sich immer darüber und zieht auch die positivste Nachricht in den Dreck.

Und ehrlich gesagt, wer braucht schon 20 Kommentare, die alle das gleiche besagen, nämlich, dass den Schreibern das Thema egal ist.
Wieso können sich manche ihre uninteressanten Bemerkungen nicht einfach mal verkneifen ?

Eine wirklich seriöse Diskussion findet hier nicht statt. Schade, in früheren Zeiten war ssn um Längen besser.
Kommentar ansehen
24.04.2006 11:56 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ up123: Richtig!
Hab beim Durchlesen der Kommentare schon nicht mehr damit gerechnet, noch ein vernünftiges Statement zu finden.
Wer sich hier bei SSN als (wenigstens halbwegs gläubiger) Katholik outet, wird sofort von allen Seiten attackiert. Da behalte ich meine Meinung lieber für mich.

btw: Bin mal auf dieses Popetown gespannt was ab 3. Mai auf MTV läuft. Soweit ich weiß hat das die BBC produziert aber dann selbst für nicht ausstrahlenswert befunden.
Das findet hier bestimmt ne Menge neuer Fans....

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?