23.04.06 15:25 Uhr
 946
 

Dosenpfand: Nun auch auf Getränke ohne Kohlensäure

Bisher wurde ein Pfand nur auf solche Getränke erhoben, die Kohlensäure enthalten. Das Bundesumweltministerium teilt mit, dass ab dem 01.05.2006 das Dosenpfand auf Getränke ohne Kohlensäure, wie Energydrinks und Tee-Getränke ausgeweitet wird.

Karton-, Schlauch-, und Standbeutelverpackungen sollen von dem 25 Cent-Pfand weiterhin ausgenommen bleiben. Das Ministerium rät Verbrauchern Mehrwegflaschen oder andere ökologisch unbedenkliche Getränkeverpackungen zu kaufen.

Zusätzlich zu der neuen Pfandregelung gilt ab dem 1. Mai auch ein neues Rücknahmesystem. Jeder Händler muss dann, unabhängig vom Originalverkäufer, jede Pfandflasche zurücknehmen deren Material (Plastik, Aluminium, usw..) er im Programm führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: d-fiant
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Getränk, Kohle
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2006 14:37 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm.. Wenn es denn wirklich der Umwelt helfen würde könnte ich mich ja noch damit abfinden. Die neue Regelung dass ich mit meinen Rückgabe-Plastikflaschen jetzt beinahe zu jedem Discounter gehen kann finde ich sehr praktisch! :-)
Kommentar ansehen
23.04.2006 15:56 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei. Dann werde ich wohl meine Einkaufsfahrten nach Holland weiter ausdehnen müssen da ich keinen weiteren Nerv auf diesen Schwachsinn habe. Abgesehen da von. Schon seltsam das dort Coladosen ect. OHNE Pfand bedeutend billiger angeboten werden als hier mit Pfand selbst wenn man das Pfand abzieht. Markengetränk in der Dose 39 Cent , Discountergetränk 16 Cent.
Wir können uns also auf eine locker 80% verteuerung der bisher Pfandfreien Getränke gefasst machen.
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:13 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
orimbor: "Schon seltsam das dort Coladosen ect. OHNE Pfand bedeutend billiger angeboten werden als hier mit Pfand selbst wenn man das Pfand abzieht. Markengetränk in der Dose 39 Cent , Discountergetränk 16 Cent"

Der Markt macht die Preise, außerdem spielen noch andere Faktoren, wie Herstellungskosten, Kosten für Verkaufsräume etc. eine Rolle, die in NL sicherlich anders sind als in D.

Erst Hirn benutzen, dann meckern. Aber der Deutsche kann ja nicht ohne Meckern, schlimm ist das. Dann muss man halt die Getränkeflaschen wieder zurückbringen, da stirbt auch niemand von.
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:13 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfand: Sehr gut! Dann verschwinden endlich auch solche Getränkeverpackungen aus der Landschaft!
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:20 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dat is mir wurscht: weil ich sowieso keine getränke ohne kohlensäure
(auch wenn se ungesund is *schei**diewandan*)
! sonst wird mir kotzübl...

glasflaschen?! ja immer doch (war nich ernst gemeint)!!!! weil des ja egal is ob ich 6kg oder 5.7kg mit mir rumschlepp! *tztztztzttztztzzttztzt*
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:07 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich stört es auch nicht, da ich schon seit Jahren nur noch Mehrwegflaschen kaufe.

Ansonsten kenne ich einen Cola-Automaten, wo man die Dosen noch ohne Pfand bekommt!
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:20 Uhr von matze319
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mehrweg - einweg zurück bringen mußich die so oder so. also ist mir das egal ob ich nun 25 cent zurück kriege oder 8 bzw.15 das geld kommt doch wieder zu einem zurück. verstehe die ganze aufregung nicht.
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:34 Uhr von flash_producer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dosenpfand ist doch eigentlich eine sehr gute Methode (die leider im Moment nicht so gut klappt), endlich die Müllhalden (die auch Waldwege genannt werden) wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen.
Alternativ bestraft es auch die Menschen, die immer noch nicht begreifen, dass sie ihren eigenen, am tiefsten sitzenden Urinstinkt (die eigene Art zu erhalten) durch die Verschmutzung der Umwelt langfristig zerstören.
Kommentar ansehen
23.04.2006 17:43 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben unsere Herren Politiker vielleicht auch mal an Schwerbehinderte gedacht ??? Denen jeder zusätzliche Gang in die Läden eine Höchstleistung abverlangt. Oder die Glasflaschen gar nicht schleppen können. Vielen Dank auch. Wie lange wirds wohl noch dauern, bis die Kartonverpackungen bepfandet werden?
Aber wenn man sich auf Volkes Kosten Haushälterinnen halten kann und nicht selbst im Laden an der Schlange steht, weil die arme Verkäuferin erstmal den schweren Sack mit den alten Plasteflaschen nach hinten targen muß ist einem das ja schließlich egal.
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:31 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hudi: Wieso zusätzlicher Gang?
Man kauft sich die Getränke (Mehrweg muss übrigens nicht immer in Glasflaschen sein), bringt sie nach Hause, trinkt sie und bringt sich beim nächsten Einkauf wieder zurück in den Laden. Der Hinweg ist dann bei weitem schwieriger, als der Rückweg, wo man nur noch leere Flaschen hat.
Kommentar ansehen
23.04.2006 19:44 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: Auch hier ist die News nicht ganz korrekt.
(News-ID: 619285)
http://www.dpg-pfandsystem.de/...
Kommentar ansehen
23.04.2006 20:36 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimyp, ich mach mir ins Nachthemd Zitat: Ansonsten kenne ich einen Cola-Automaten, wo man die Dosen noch ohne Pfand bekommt!

Vermutlich meinst du einen Automaten, bei dem du von Grund auf MEHR für die Dosen bezahlst und dir von Betreiberseite nicht angeboten wird, die Dosen zurückzunehmen. Aber macht sich bestimmt toll, das Schild auf dem Automaten "Hier bezahlen Sie keinen Dosenpfand!! 0,33l Cola nur 2 € !!".
Oder handelt es sich um irgendeinen betriebseigenen Kantinenautomaten, bei dem noch auf Vertrauen gesetzt wird, dass die Mitarbeiter die Dosen wieder brav in die Kisten stellen?
Naja wie auch immer. Ich geh jetzt schlafen ;)
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dosen: Aus Dosen trinken ist extrem unhygienisch. Was sich da auf dem Rand an Dreck ansammelt ist nicht gesund.
Das letzte mal das ich freiwillig aus ner Dose trank ist schon viele Jahre her.
Kommentar ansehen
24.04.2006 16:55 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herrn Trittin wird´s freuen immer weiter gängeln, weitere Vorschriften und weitere Pfandgebühren.
Damit die Hersteller "in einem Aufwasch" nochmal die Preise erhöhen können.

Und dann Krokodilstränen weinen, wenn die Wirtschaft nicht flutscht.
Wartet mal ab bis 2007 - dann geht hier erst richtig die Post ab - nach unten!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?