23.04.06 14:33 Uhr
 291
 

Formel 1: Schumacher nicht von Fiat unter Druck gesetzt

Das Fiat Team übt keinen Druck auf Schumacher aus. Laut Aussage von Fiat-Präsident Luca di Montezemolo freue sich das Team, sollte Schumi weiter machen, und würde traurig sein wenn er aufhören sollte, dies aber akzeptieren.

Des Weiteren entgegnete di Montezemolo einer Aussage, dass Kimi Räikkönen ab kommendem Jahr für Ferrari fahre noch gar nicht entschieden sei.

Di Montezemolo hofft auf eine baldige Aussage von M. Schumacher über dessen Zukunftspläne. Bis Ende der Saison solle er sich entschieden haben.


WebReporter: webrotti
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Druck, Fiat
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2006 13:06 Uhr von webrotti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Schumacher geht denke cih ist das ein wirklicher Verlust für den Rennsport. Es gab und gibt immer große Fahrer aber 11 mal Weltmeister - das muss mal einer nach machen. und wie Di Montezemolo schon sagte, ist Schumi sicher noch nicht zu alt für diesen Sport.
Kommentar ansehen
23.04.2006 15:18 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ webrotti: Hilf mir mal kurz beim zählen:
1...2...3...4...5...6...11??? Fehlt da nicht was??
Denk mal drüber nach...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
23.04.2006 15:53 Uhr von bdrain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11x ... *lol*: Das is ja wirklich ne ganze Menge. Keine Ahnung wie er das geschafft hat. Das gleicht ja wirklich an Legendenbildung.
Kommentar ansehen
23.04.2006 15:59 Uhr von Jepi123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11x ?? Ich denke es waren 7 (!) Titel Gewinne........
berichtigt mich...................... lach
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:05 Uhr von bdrain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jepi123 Berichtigung: Wie kommst Du denn darauf? Sieben Titel...
Willst Du unseren Schumi etwa kleiner Darstellen als er ist??

Wenn der Autor (webrotti) sagt, das es 11 Titel waren, dann glaube ich ihm das auch. Es ist ja schließlich seine News.
Kommentar ansehen
23.04.2006 16:46 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bdrain: Ich hoffe mal dein Beitrag war Ironie.
Desweiteren wurde die News anscheinend geändert, da von der Titelanzahl jetzt keinerlei Bemerkung mehr zu lesen ist.

Wie dem auch sei: Schumacher ist 7facher Weltmeister, das weiß eigentlich so gut wie jeder der sich minimal mit der Formel 1 beschäftigt...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
23.04.2006 18:01 Uhr von bdrain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimera: Kann mich im Moment nicht so viel mit Formel 1 beschäftigen, aber 11 sind auch für mich ein wenig viel ;-)

PS: Ich hab mich eh aufs Kommentar vom Autor bezogen und dass es in der News auch stand hab ich gar nicht mehr gesehen.
Kommentar ansehen
23.04.2006 19:21 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ??? Hallo,
leute vielleicht war ja Schumi schon Weltmeister in anderen Klassen Formel 3000 oder sonst was ....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?