23.04.06 11:48 Uhr
 65
 

Irak: Dschawad al-Maliki wird neuer Ministerpräsident

Dschawad al-Maliki, der Schiite ist, soll der neue irakische Regierungschef und damit Ministerpräsident werden.

Der Staatspräsident des Irak, Dschalal Talabani, hat al-Maliki heute eine entsprechende Aufgabe zur Bildung einer Regierung gegeben.

Nachdem vor vier Monaten im Irak die Parlamentswahl stattfand, kommt nun Schwung in die Belegung hoher Staatsämter.


WebReporter: philipp8000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Minister, Ministerpräsident
Quelle: onnachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2006 20:57 Uhr von philipp8000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Krieg gegen den Irak hätte nicht sein dürfen, sonst müsste man auch alle andern Diktaturen die foltern etc. nach er Reihe angreifen oder mit Sanktionen belegen. Nun sind die Kosten da und fast täglich Anschläge mit vielen unschuldigen Opfern, Chaos teilweise. Man muss sehn, dass die Lage stabilisiert wird und man das Beste daraus macht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?