22.04.06 14:20 Uhr
 824
 

Im Test: Mitsubishi Colt CZC

Der Mitsubishi Colt CZC wird als Cabrio-Coupé mit elektrohydraulischem Blechdach und 150 PS unter der Motorhaube erscheinen. Mit geschlossenem Dach ist er keine klassische Schönheit, aber offen hat der Colt ein ganz anderes Gesicht.

Der schicke Innenraum hinterlässt einen guten Eindruck und bei der Funktionalität und Übersichtlichkeit ist er keineswegs schlecht. Das Verdeck lässt sich innerhalb von 22 Sekunden öffnen.

8,4 Sekunden werden benötigt, um den Wagen auf 100 km/h zu beschleunigen, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 205 km/h.
Die Preise variieren je nach Ausstattung und Motorisierung zwischen 16.990 und 22.990 Euro.


WebReporter: adambrody
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Mitsubishi
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2006 14:11 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht, sieht gut aus, als Cabrio ideal, toller Wagen, wenn nicht zu teure wird er sich gut verkaufen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?