22.04.06 12:36 Uhr
 5.437
 

Fußball-WM 2006: Fifa erteilt Beckenbauer Redeverbot

Wie nun bekannt wurde, wird OK-Chef Franz Beckenbauer zum Auftakt der WM 2006 in Deutschland keine Rede halten dürfen. Das Protokoll der Fifa sieht lediglich Reden von Bundespräsident Horst Köhler und Fifa-Präsident Joseph Blatter vor.

Dies stößt teilweise auf Unmut, da es zur WM 1998 in Frankreich oder zur WM 2002 in Südkorea/Japan üblich war, dass der Chef des WM-Organisationskomitees eine Ansprache hielt.

Dennoch reagierte Beckenbauer sehr gelassen auf die Nachricht. Darüber rege er sich nicht auf, erklärte der OK-Chef.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, WM, FIFA, Becken
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2006 12:00 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, ich denke, dass die Fifa an dem Protokoll noch etwas ändern sollte. Wenn der OK-Chef zuvor immer eine Ansprache an die Menschen richten konnte, wieso gerade zur WM 2006 in Deutschland nicht?
Kommentar ansehen
22.04.2006 13:08 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da gab es doch eine News: wegen eine blaue Arena, oder? Vielleicht haben die FIFA ihn damit gestraft?! Ich bin der Meinung als OK-Chef hat er diese Ansprache verdient. Aber ich finde es anständig von ihm, dass er sich nicht darüber aufregt.
Kommentar ansehen
22.04.2006 13:32 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über die Fifa und ihren Präsidenten kann man sich nciht mehr aufregen, da kann man nur noch drüber lachen!
Kommentar ansehen
22.04.2006 14:42 Uhr von dominic_2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beutni: haargenau..

die fifa ist doch die reinste mafia und blatter hält sich für den paten...
Kommentar ansehen
22.04.2006 14:52 Uhr von Teufelsgott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt genau Der Vergleich mit der Mafia. ^^
Die Frage ist nur, wer dann Beckenbauer ist? Giovanni Falcone?
Kommentar ansehen
22.04.2006 14:58 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FIFA= Totengräber des Fußballs: und Sklaven des Kommerzes!

Dieses P*** sollte man zu Paaren treiben und...

Hui, Michael, ganz ruhig, die sind doch schon so alt, die haben eh nicht mehr lange...
Kommentar ansehen
22.04.2006 14:59 Uhr von Zuckzeruck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fifa: Mich kotzt diese ganze kommerzielle Scheiße rund um die WM dermaßen an das mir mittlerweile die Lust an der WM komplett vergangen ist.

Ich bin mir nicht mal mehr sicher ob ich mir im Fernsehen die Spiele anschauen werde.

So wie sich die Fifa benimmt wäre es besser gewesen Deutschland hätte auf die WM verzichtet.

Oder die Fifa hätte alles selbst bezahlen müssen.
Kommentar ansehen
22.04.2006 15:02 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fifa: Die Fifa ist doch mittlerweile der reinste Seniorenverein geworden, (die meisten Mitglieder sind schon weit jenseits der 60) wird Zeit das mal ein paar jüngere Leute reinkommen.. ;-)
Kommentar ansehen
22.04.2006 15:26 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sport = sekundär: Im Ostblock waren es Parteibonzen, im Westen sind es nun Kommerzbonzen.
Der Unterschied zwischen Beckenbauer und Blatter ist schnell erklärt. Beckenbauer ist WIRKLICH Fußballer mit Leib und Seele. Blatter hingegen geht es nur um den großen Reibach.
Nach Ackermann mein 2. unsympatischter Schweizer.
Kommentar ansehen
22.04.2006 15:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich: Schön das man auf die Zuschauer Rücksicht nimmt und Beckenbauer Redeverbot erteilt.
Sein dummes Gewäsch interessiert nun wirklich niemanden.
Kommentar ansehen
22.04.2006 17:59 Uhr von evilboy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist der Unterschied zwischen einem Krokodil und der Versammlung der FIFA-Chefs?
Das Krokodil hat 32 Zähne und 4 Beine.
Die FIFA-Chefs haben 4 Zähne und 32 Beine.

Als nächstes wird wohl noch vorgeschrieben, dass alle Mercedes, die neben dem Stadion parken, mit Hyundai-Werbung überklebt werden müssen...
Kommentar ansehen
23.04.2006 09:50 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ evilboy: Damit hast du gar nicht so unrecht. Ich weiß nicht, ob das allgemein so geregelt ist aber ich hab´s so von München gehört. Da dürfen keine Taxen ans Stadion ranfahren. Nur der offizielle Fahrservice der Fifa (der logischer Weise Hyhundai fährt) hat die Erlaubnis, VIPs an Stadion zu karren. Die Fahrer sind keine Taxichauffeure die sich in München auskennen würden, sondern irgend welche Leute, die von der Fifa eingestellt werden.
Ist klar, dass den Taxiunternehmen in München (und wo es sonst noch so gehandhabt wird) durch diese Regelung ein dicker Batzen Geld durch die Lappen geht.

Zum Thema: M-a-f-i-a -> F-i-f-a
Da ist schon vom Wortlaut her eine gewissen Ähnlichkeit unbestreitbar. Wenn der OK-Chef der letzten Weltmeisterschaften reden durfte, warum darf es Beckenbauer dann nicht? Gut - der Kaiser wird´s verkraften. Der hat´s nicht nötig, sich zu profilieren. Dennoch seltsam. Hat die Fifa Angst, vom Franz kritisiert zu werden?
Ich weiß ja nicht ob die Fifa bei den vorangegangenen Weltmeisterschaften auch derart viele Reglementierungen aufgestellt hat, die man nur als Gastgeberland mitbekommt. Aber was da abgeht, hat zum Großteil absolut nichts mehr mit Fußball zu tun. Inzwischen bin ich fast froh, dass ich keine Karte bekommen und diese Kommerzkacke so nicht unterstützt habe.
Kommentar ansehen
25.04.2006 16:51 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beschwerden ? Bitte an

contact@fifa.org

mfg

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?