21.04.06 18:31 Uhr
 290
 

Mehr Fahrspaß mit dem Subaru SI-DRIVE

Das auf der "New York International Automobile Show" vorgestellte SI-DRIVE ist ein elektronisches System, das die Steuerung des Antriebssystems optimiert und den Fahrspaß unter verschiedenen Bedingungen steigern soll.

Eine weiche Kraftentfaltung, die das Fahren im Stadtverkehr erleichtert, wird durch den "Intelligent Mode" geschaffen, der auch eine bessere Wirtschaftlichkeit erreicht. Für eine ideale Leistung und sportliches Fahren sorgt der "Sport Mode".

Um den Motor noch schneller hoch zu drehen, gibt es den "Sport Sharp Mode". Außerdem gibt es eine ECO-Anzeige, an der sich der Fahrer über den Verbrauch informieren kann. So ist es ihm möglich, kostengünstig zu fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a-silver
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Subaru, Fahrspaß
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 18:13 Uhr von a-silver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich interessant an, aber ob das SI-DRIVE wirklich für mehr Fahrvergnügen sorgt wird sich zeigen.
Kommentar ansehen
21.04.2006 19:35 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo viel: elektronik drin ist kann viel elektronik kaputt gehen...meist nicht wirklich zu reparieren...ergo: unnötiger schwachsinn.
Kommentar ansehen
27.04.2006 21:24 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorstellbar: Kann ich mir gut vorstellen, klingt jedenfalls interessant, mal testen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?