21.04.06 16:13 Uhr
 122
 

Formel 1: Fernando Alonso ist beim zweiten Training in Imola Schnellster

Beim zweiten Training in Imola konnte sich Fernando Alonso an die Spitze setzen.

Michael Schumacher landete auf dem zweiten Platz. Er fuhr eine Zeit von 1:25,371 Minuten und hatte damit einen Rückstand von 0,328 Sekunden auf Alonso.

Der Testfahrer von BMW-Sauber, Robert Kubica, belegte den dritten Platz. Heidfeld wurde zehnter, Rosberg fuhr auf Position 17 und Ralf Schumacher landete auf dem 22. Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Training, Fernando Alonso, Imola
Quelle: www.sportgate.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 16:09 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird wahrscheinlich wieder ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Alonso und Schumacher. Hoffentlich kann Schumi endlich mal wieder gewinnen!
Kommentar ansehen
21.04.2006 16:51 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich nicht denn schumi ist ein totales ar***loch

im übrigen find ich formel 1 sowieso doof, aber das is ne andere geschichte....:-)
Kommentar ansehen
21.04.2006 19:18 Uhr von bugs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich drück ihm die Daumen: @Jan_Ullrich
Ich seh hier nur ein totales A...loch und das bist du !!! Und wenn es dich eh nicht interessiert dann gib auch nicht Kommentare über etwas ab von dem du nichts verstehst !!
Kommentar ansehen
21.04.2006 22:30 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer schön freundlich bleiben: ich habe nicht gesagt das es mich nicht interresiert, sondern das ich es doof finde (genau wie mit der US-Außenpolitik), außerdem herrscht, glaube ich, immer noch meinungsfreiheit und auch für noobs so weit ich weiß.
Kommentar ansehen
22.04.2006 18:27 Uhr von bugs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jan Ullrich ist auf`s Maul gefallen: Meinungsfreiheit ist ja auch ok, aber deswegen brauchst du andere die du nicht persönlich kennst als A-Loch bezeichnen. Das ich hier Noob bin, liegt daran das es mir einfach keinen Spaß macht den Webreporter zu spielen. Das überlaß ich dann solchen Bübchen wie dir, die denken sie müssten über alles und jeden ihren Müll verbreiten. Ich bin im Prinzip recht freundlich, aber wenn ich sowas lese muß ich auch mal zurückfeuern.
Nimm es nicht zu persönlich und schau dir morgen an wie M.Schumacher gewinnt ;-)
Kommentar ansehen
22.04.2006 18:49 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bugs: das mit dem noobs bezog sich auf MEINE Formel 1 kenntnisse, und wie wärs wenn wir mal aufhören uns anzugiften? Wenn ich stress haben will kann ich auch mit meinen eltern reden

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?