21.04.06 15:48 Uhr
 3.588
 

Kampf der Giganten: eBay sucht Verbündete gegen Google

Nach Angaben der US-Zeitung "Wall Street Journal" versucht das Online-Auktionshaus eBay, eine Allianz gegen den Suchmaschinenkonzern Google ins Leben zu rufen.

Dazu sollen nach weiteren Berichten bereits Gespräche mit dem Softwareriesen Microsoft und dem Internetgiganten Yahoo geführt worden sein. Ziel dieser Allianz sei es, unabhängiger von Google zu werden.

Ebenso versucht eBay, ein Eindringen Googles in deren Geschäftsbereiche wie Online-Auktionen zu verhindern. Microsoft und Yahoo hingegen wollen ihre Suchmaschinenenanteile durch eine Allianz vergrößern.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Kampf, eBay
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 15:44 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich eine Allianz der Superlative, sofern sie zu stande kommt. Fragt sich nur, ob diese auch erfolgreich wird. Google ist ein Riese, welchen man meiner Meinung nach nicht einfach stoppen kann.
Kommentar ansehen
21.04.2006 18:11 Uhr von rohu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Benutzerdaten: Microsoft und Yahoo könnten dann meine Benutzerdaten bekommen?
Da kündige ich lieber meinen Account.
Kommentar ansehen
21.04.2006 21:52 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der 3.weltkrieg ^^: jaja, is klar, hehe

wir schreiben das jahr 2006, der führer hat sich in seinen microsoft bunkter verzogen, während die alliierten ihn mit spam beschiessen. soeben hat uns die nachricht erreicht, dass jetzt auch google bei einem luftangrift von amazon getroffen wurde. viele veteranen aus dem 2.weltkrieg vergleichen dieses geschehen mit pear harbor. wie uns aus insiderquellen bekannt wurde, probiert eBay noch günstig massenverblödungs-artikel an den feind zu schicken, aber der versuch scheiterte, nachdem paypal durch einen angebilichen spezial einsatz von den msn.com truppen auf yahoo.com auch vom atomaren regen ausradiert wurde.

die gewinner dieses krieges sind noch nicht deutlich zu erkennen. klar ist, wenn es so weiter geht, werden wohl die shortnews leser zu ihren waffen greifen müssen, da sonst die bild zeitung die alg. verblödungskampf, gegen jeden und alles was sich bewegt und irgendwie nackt ist, wiederstandslos durchführe könnte
Kommentar ansehen
21.04.2006 22:51 Uhr von name_thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blabla: Ich seh eigentlich keinen grund von google zu einer anderen suchmaschine zu wechseln,bis jetzt hab ich alles gefunden was ich gesucht hab.den einzigen vorteil den ebay vielleicht hat ist,dass sie jederzeit gratis werbung für ihre suchmaschine machen können.
Kommentar ansehen
21.04.2006 23:59 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amazon hilft Google: da gibts doch so ne lustige Flashgeschichte mit einer Zukunftsvision.. da schließen sich Amazon und Google zusammen und es kommt eine ultimative Seite raus ;-))
Kommentar ansehen
22.04.2006 02:55 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huhuman: ja die kenn ich auch ;) wenn jemand den link hat, bitte posten!
Kommentar ansehen
22.04.2006 03:06 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat sich schon erledigt ;): google-suche: "googlezon" und man hat gleich dutzende brauchbare suchergebnisse :))
Kommentar ansehen
22.04.2006 05:21 Uhr von greenblood2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: Bei Google geht es nicht nur um die Suchmaschine Google dringt im moment in jeden lukrativen bereich des Internets ein. Langsam bildet sich ein Monopol ala Microsoft. Das kann doch keiner wollen oder? Ich hoffe das es bald alternativen zu google gibt zumal google extrem nachgelassen hat die waren früher als sie noch keine werbung verkauft haben viel besser.

GB
Kommentar ansehen
22.04.2006 08:19 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht verstehe, gibt man einen Begriff X ein tauchen etliche Ebay Seiten auf was denen doch eigentlich gut tut? ... hmmm

Aber die vielen Dinge die Google mittlerweile macht sollten einem zu denken geben. Und das alles noch gut und innovativ, da sieht die Konkurrenz schlecht aus.
Kommentar ansehen
22.04.2006 08:55 Uhr von rainerZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer das gleiche Spiel Die haben Sorgen! Verdienen sich dumm und dämlich und können den Hals nicht voll kriegen. Ebay ist im Grunde auch so ein schlimmer Monopolist, der viel zu hohe Gebühren nimmt, und jetzt Angst hat, dass andere von diesem Kuchen auch mal etwas abhaben wollen...
Kommentar ansehen
22.04.2006 09:27 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@greenblock: was ist denn an einen monopol
ala mircosoft
(msn hat schon auch paar kleine suchmaschinen geschluckt)
+ ebay
(die auch schon paar geschlcukt haben z.b. paypal etc) besser?
Das wäre dann sogar ein größeres Monopol als google bisher hat...
Schliesslich handelt sich bei google hauptsächlich um suchmaschinen dienste udn web dienste bisher.
Microsoft und ebay haben JETZT schon mehr bandbreite an diesnte
wie suchmaschine, handelsplattform, finazdienste, betriebsysteme usw usf...
Bleibt zu hoffen das eben genau diese 2 riesen(microsoft und ebay) eben nicht zusammen gehen ist schon schon jeder für sich ein riesen konkurent für google...
Kommentar ansehen
22.04.2006 18:24 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matftias: toll... eine firma, die dan beliebige preise bestimmt...
Kommentar ansehen
22.04.2006 19:44 Uhr von banana15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google ist cool: Ich benutze Google zum Suchen und Übersetzen, benutze Google Mail und durchsuche meinen PC mit Google Desktop. Seit neustem nutze ich auch Google Calendar und muss sagen das ich mit allem was Google mir anbietet zufrieden bin. Deshalb ist Google auch so erfolgreich: Sie machen Konzepte die einfach und nützlich sind im Gegensatz zum verbuggten MSN-Zeug...
Kommentar ansehen
23.04.2006 12:13 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monopol: Ihr immer mit eurem geheule wegen einem Monopol. Ich möchte euch mal so ein Unternehmen leiten sehen. Bei euren Community-geht-es-auch-allen-gut Gedanken besteht das nicht mehr lange! Und es geht den ganz oben nicht mehr ums Geld. Es geht ums Prinzip. Da will einer konkurrieren. Das ist wie ein Computerspiel, da wollt ihr auch nicht verlieren. Es geht nicht mehr ums Geld, die haben alles.
Kommentar ansehen
23.04.2006 23:03 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: wird auf jeden Fall eine heiße Schlacht!!! Beide Unternehmen sind ja gut positioniert, und haben viele Resourcen zur Verfügung:-)

Naja einfach mal abwarten!!
Kommentar ansehen
24.04.2006 23:10 Uhr von fleurmia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenn ich wirklich mal einen Kampf der Giganten... finde Giganten unheimlich..
Kommentar ansehen
25.04.2006 10:31 Uhr von Doc Schnüffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird doch niemand gezwungen google oder I-Bäh zu nutzen!
Was soll also der Hype über irgendwelche Allianzen oder Kooperationen?
Wem der kommerzielle Sch.... stinkt, kann auch auf alternativen Seiten rumsöörfen, oder nicht?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?