21.04.06 15:36 Uhr
 485
 

Berlin: Bootsbesitzer sieht sein Boot mit fremder Besatzung vorbeifahren

Ein 54-jähriger Sportbootbesitzer aus Reinickendorf staunte nicht schlecht, als er sein eigenes Boot mit unbekannter Besatzung auf dem Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal vorbeifahren sah. Er hatte am Vormittag erst daran gearbeitet.

Die von ihm alarmierte Wasserschutzpolizei sperrten den Kanal in Höhe der Tegeler Brücke, um so eine Weiterfahrt des Sportbootes zu verhindern. Mit nahezu unverminderter Geschwindigkeit wurde das Polizeiboot vom Sportboot am Heck getroffen.

Hierbei wurde das entwendete Boot an der Backbordseite aufgerissen. Die dreiköpfige Besatzung wurde vorläufig festgenommen. Bei zwei Personen war eine Blutentnahme wegen offensichtlichen Alkoholgenusses unumgänglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Boot, Besatzung
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 16:45 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na sowat: jetzt darf er nochmal ran und am Boot arbeiten, wie ärgerlich!
Kommentar ansehen
21.04.2006 16:54 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jschling: Da bist du aber falsch informiert, am Ruder gilt die 0.5 Promille-Grenze.
Kommentar ansehen
21.04.2006 18:03 Uhr von Typhoone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: "Da bist du aber falsch informiert, am Ruder gilt die 0.5 Promille-Grenze."

.....und mit wieviel Alkohol im Blut darf man noch fliegen?

Das muss ja echt lol gewesen sein...sieht der mann da sein eigenes Boot vorbeituckern.....
Kommentar ansehen
21.04.2006 19:29 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird teuer: Hoffentlich haben die "Kapitäne" genügend Kohle um den Schaden zu bezahlen, Boote sind nicht gerade im Sonderangebot.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?