21.04.06 15:05 Uhr
 1.406
 

Fußball-WM 2006: Makaay ist nicht im niederländischen Aufgebot

Die Fußballweltmeisterschaft in Deutschland rückt immer näher, weshalb der niederländische Trainer Marco van Basten am heutigen Freitag sein WM-Aufgebot bekannt gegeben hat.

Zur Überraschung einiger fehlt bei genauem Hinsehen der Name Roy Makaay. Der Stürmer des FC Bayern München wurde nicht nominiert.

Stattdessen bekamen andere niederländische Bundesligaspieler wie Rafael van der Vaart, Khalid Boulahrouz und Nigel de Jong, welche alle beim Hamburger Sportverein tätig sind, ihre Chance.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 15:01 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, nunja, Makaay mag national in Deutschland sowie international ein wertvoller Stürmer sein. In der Nationalmannschaft dagegen spielt er nur eine Nebenrolle. Wen wunderts? Sein letztes Tor im Oranjes Trikot liegt mehr als 2 Jahre zurück.
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:23 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist uns ja egal: dann ist er wenigstens Fitt und gesund zur nächsten Saison. Wird Bayern freuen. Es sei denn, der FcB wollte Makaay zur nächsten Spielzeit verkaufen, dann würde sich das bei der Ablöse wohl ehr negativ auswirken.
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:29 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja lustig: Tag

da sieht man mal was ein Top-Stürmer der Deutschen Bundesliga international an Wert hat lol eben NIX

Denke das wird einigen die Augen öffnen über die stärke der BL

MfG
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:37 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hugo_Simpson: Stimmt........leider

Und das ist das traurige an der ganzen Sache. Hier wird von "Superstar" gesprochen die Zeitungen sind voll mit irdenwelchen Heldenstorrys und die Wirklichkeit sieht total anders aus.........International nur zweite Wahl, passend zur Nationalmanschaft.
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:49 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hugo simpson: >da sieht man mal was ein Top-Stürmer der Deutschen Bundesliga international an Wert hat lol eben NIX<
topstürmer?
das ist aber lange her. verdammt lange.
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:58 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hugo_simpson: Die Bundesliga ist ja soooo schlecht, dass gleich drei Akteure aus der Bundesliga nominiert wurden.
Außerdem, nur weil die Niederlande anscheinend bessere Stürmer als Roy "Macke" zu bieten hat, heißt es noch lange nicht, dass dieser ein schlechter Stürmer ist oder gar, dass die Bundesliga keine Qualität hat.
Zudem finde ich es sehr übertrieben von einer Nominierung eines einzelnen Spielers auf eine GANZE Liga zu schliessen.
Kommentar ansehen
21.04.2006 17:00 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat era uch nicht verdient: so wie er zur zeit spielt würde ihn nichtmal lichtenstein aufstellen.
Kommentar ansehen
21.04.2006 17:21 Uhr von Kurver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@michi k: für Liechtenstein vllt. nicht, aber für Deutschland. Wenn man bedenkt, dass Klinsi wahrscheinlich Kuranyi mitnimmt...
Kommentar ansehen
21.04.2006 18:11 Uhr von damok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Deutschen sollten das eigentlich verstehen
Nennt sich "Lehmann-Effekt":
Nicht Makaay ist schlecht, sondern
van Nistelrooy auf gleicher Position
momentan einfach besser.

PS:
Achtelfinale: Deutschland - Niederlande
Kommentar ansehen
22.04.2006 02:20 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RICHTIG !!! Ich würd lieber mal Pierre van Hooijdonk (36) nominieren. Der hat´s immernoch drauf man. Makaay war einfach zu schlecht in dieser Saison.
Kommentar ansehen
22.04.2006 10:12 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch! Unser Rheuma-Kai ist nicht schlecht, aber die Niederlande hat nunmal ne ganze Menge starker Stürmer im Programm. Vielleicht passt Makaay auch einfach nicht richtig ins van Bastens Spielsystem (Klinsmann nennt das "Philosophie") hinein.
Wir würden ihn mit Handkuss nehmen, aber Makaay hat ja schließlich auch seinen Stolz ;-)

Ich bin mir trotzdem sicher, dass Makaay bei den Bayern noch viele Tore schießen wird.
Kommentar ansehen
22.04.2006 11:05 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch Clarence Seedorf: Komisch, aber wahr. Außerdem ist auch der Milan Mittelfeld Star Clarence Seedorf nicht im Kader vorhanden. Meiner Meinung haben die Hölländer nicht wirklich Chancen auf den WM-Titel. Italien, Tschechien, Brasilien, England sind die Favoriten. Aufgepasst auf: Kroatien, Schweiz, Ukraine. Frankreich , Deutschland, Argentien werden enttäuschen.
Kommentar ansehen
22.04.2006 13:50 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@adambrody: von Kroatien und Schweiz erwartet doch auch keiner etwas oder !?!
Kommentar ansehen
23.04.2006 02:16 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Serbien: Serbien wird Weltmeister!!!
Kommentar ansehen
23.04.2006 10:49 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@damok: **Nicht Makaay ist schlecht, sondern
van Nistelrooy auf gleicher Position
momentan einfach besser.**

So weit ich gelesen habe, sitzt Herr Nistelrooy bei Manu seit Februar nur auf der Bank, weil er sich sich da mit seinem Vertrag..verzockt haben soll. Real Madrid soll wohl interesse haben (ok ok, an welchen Spieler hat angeblich real kein Interesse;))

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?