21.04.06 13:37 Uhr
 378
 

(Update) Rassistischer Angriff in Potsdam - DNS-Spuren belasten Verdächtige

Nachdem am gestrigen Donnerstag zwei Tatverdächtige im Fall des rassistischen Übergriffs auf einen Deutsch-Äthiopier in Potsdam festgenommen wurden (ssn berichtete), werden diese nun durch DNS-Spuren schwer belastet.

Diese konnte man mithilfe von Blutspuren auf einer Flasche sicherstellen. Ebenso gebe es Beschreibungen von Augenzeugen, erklärte Generalbundesanwalt Kay Nehm.

Die zwischen 29 und 30 Jahre alten Täter bestreiten nach wie vor die Tat. Dennoch sei dies ein "alltäglicher Vorgang", wie Nehm den Verdacht unterstrich.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Angriff, Spur, Potsdam, Verdächtige, Verdächtig, Rassist, DNS
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 13:31 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, da scheint die Polizei ja auf der richtigen Spur zu sein. Hoffen wir, dass die beiden einwandfrei überführt werden können. Wenn sie es waren, droht ihnen eine lebenslange Haftstrafe. Zum Glück.
Kommentar ansehen
21.04.2006 13:44 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biste dir sicher? mit der "lebenslangen Haftstrafe"?

Sie standen unter Alkohol, hatten selber ne schwere Kindheit und im Elternhaus nur Gewalt erfahren.
Schwupps, sinds nur noch 3 Jahre auf Bewährung :p
Kommentar ansehen
21.04.2006 14:03 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: Kleiner Auszug:

"Sollte sich der Verdacht gegen die Festgenommenen bestätigen, droht ihnen eine lebenslange Strafe. Sie würde verhängt, wenn ihnen ein fremdenfeindliches Motiv und die Tötungsabsicht nachgewiesen würde, sagte der Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg, Erardo Rautenberg, im Inforadio des Rundfunks Berlin Brandenburg (RBB)."
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:01 Uhr von Zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist nicht zu lesen, ob: die Tatverdächtigen nun aus dem Rechtsextremen Umfeld stammen? Und lebenslänglich? Mit welcher Begründung? Ein Polizist fahrt besoffen einen 14 jährigen tot un bekommt Bewährung. Warum? Weil er besoffen war? Oder weil er polizist ist? Oder vielleicht, weils wohl ein deutscher junge war?

Wär der junge ein Ausländer, hätte der Polizist sicher auch lebenslänglich zu erwarten.
Kommentar ansehen
21.04.2006 15:28 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madpad: "droht ihnen eine lebenslange Strafe. Sie würde verhängt, wenn ihnen ein fremdenfeindliches Motiv und die Tötungsabsicht nachgewiesen würde"

Genau da liegt der Hase im Pfeffer. Selbst wenn man den Verdächtigen nachweisen kann das sie an der Tat beteiligt waren, heißt das noch nicht das man eine Tötungsabsicht oder das fremdenfeindliche Motiv zweifelsfrei nachweisen kann. Dazu bedarf es Zeugen. Selbst die Aussage des Opfers, der dazu hoffentlich bald in der Lage ist, dürfte vor Gericht allein nicht ausreichen.
Kommentar ansehen
21.04.2006 18:27 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles klar! -Anklage erheben

-Prozeß

-Zu lebenslanger Haft verurteilen

-Fertig! (Am besten vor der WM.)
Kommentar ansehen
21.04.2006 18:29 Uhr von Typhoone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha?! "´Sie würde verhängt, wenn ihnen ein fremdenfeindliches Motiv und die Tötungsabsicht nachgewiesen würde´ - wenn diese Rechtssprechung nicht rassistisch ist, weiß ich auch nicht."

Scheinbar "weißt du auch nicht". Wieso soll die Rechtsprechung rassistisch sein? Seh ich nicht so! Kommt mir nur so wie das in america wo zwischen "Verbrechen aus Hass" und "normal" unterschieden wird (kommt da dann auf schwarz/weiß an). Vlt. meinst du dass das etwas "blöd" ist.

"Deutschland will derart fremdenfreundlich sein, das sie die eigenen Bewohner diskreminiert."

Naja, naja, naja ich glaube ja nicht dass die Nazis die den armen Kerl so zugerichtet haben, irgendeinen Grund haben, sich darüber zu beschweren, dass sie diskriminiert werden. Lol! Das passt doch so überhaupt nicht. Die Schweine erhalten ihre gerechte Strafe und mehr ist da nicht. So wie du das darstellst, sind eher die Nazis die Opfer weil sie angeblich diskriminiert werden. Das meintest du doch nicht so oder?!
Kommentar ansehen
21.04.2006 19:44 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal eine frage: jeder hier weiss das ich gegen gewallt in jeder form an lebenden organissmen bin.. aber.. mal so gefragt..
was wenn das opfer ein Iraner oder Iraker oder einer anderweitig mit terrorvorurteilen behafteter bevölkerungsgruppe angehört hätte? hätten dann die bushisten hier BRAVO BRAVO gerufen.. oder macht man da doch unterschiede?
isses denn hier schon so wie in den usa das jeder der fremd aussieht eine potentielle gefahr darstellt gegen die man schonmal im vorfeld vorgehen muss damit diese garnicht erst zum zuge kommt?
tja.. jede medallie hat auch zwei seite .. oder?
Kommentar ansehen
21.04.2006 22:48 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn DNS Spuren gefunden wurden, ist die Sache ja wohl (fast) aufgeklärt.....

Da kann sich keiner mehr rausreden.....
Kommentar ansehen
22.04.2006 09:02 Uhr von ringom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo man: immer so schnell diese DNA Analysen her hat?
Ich dachte immer zur Erstellung einer Analyse aus Spuren von Material bräuchte man erheblich mehr Zeit?

Im Übrigen habe ich gelesen dass zumindest die beiden Verhafteten keinerlei Bezug zu irgendeiner rechtsextremistischen Szene haben, sondern mehr der Drogen- und Kleinkriminellenszene zuzuordnen sind und dahingehend auch schon auffällig waren.
Man wird sehen was Sache ist.
Ob natürlich das Medieninteresse weiterhin so groß ist wenn sich herausstellt, dass es ganz gewöhnliche Armleuchter waren waren die diesen Mann fast getötet haben?
Im Übrigen empfehle ich in diesem Fall auch, sich mal die völlig unterschiedlichen Tondokumente aus angeblich der gleichen Mailboxaufzeichnung anzuhören sofern noch vefügbar.
http://www.heute.de/...
http://internetwache.brandenburg.de/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?