21.04.06 13:34 Uhr
 153
 

Internationale Filmfestspiele in Cannes ohne deutsche Filme

Am Donnerstag wurden die Wettbewerbsfilme der Internationalen Filmfestspiele im französischen Cannes vorgestellt.

Leider ist dieses Jahr keine einzige Produktion aus Deutschland dabei. Die meisten eingereichten Filme stammen aus den Ländern Frankreich, Spanien und den USA.

Im Mai beginnen die Filmfestspiele und zuerst wird die Verfilmung des Romans "Sakrileg" von Dan Brown mit dem Titel "Da Vinci Code" Premiere feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jeightynine
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Film, International, Filmfest
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
Kelly Osbourne wütend auf Starbucks ohne Toilette: "Ich habe mich angepisst"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2006 13:13 Uhr von Jeightynine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schade, dass dieses Jahr kein deutsprachiger Film am Wettbewerb teilnimmt, dafür werden aber genügend erstklassige Filme aus dem Ausland präsentiert.
Kommentar ansehen
22.04.2006 20:52 Uhr von torloko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch immer zu den bseten gehören? das geht nicht immer, und selbst wenn was hilft uns allen das.

ad2 warum konntest du das leider im text stehen lassen obwohl das die sparte fakten ist?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?