20.04.06 19:07 Uhr
 288
 

Alexandria: Archäologen weisen eine Besiedlung vor Alexander dem Großen nach

Schon vor über 4.500 Jahren, also mehr als 2.000 Jahre vor ihrem Namensgeber, lebten Menschen in Alexandria. Dies ergaben Untersuchungen im historischen Hafen der Nilstadt. Französische Wissenschaftler untersuchten den Schlamm auf seinen Bleigehalt.

Die Forscher der Paul-Cézanne-Universität in Aix-en-Provence konnten in den älteren Schichten einen hohen Bleigehalt feststellen. Blei deutet auf menschliche Aktivität hin. Es wurde zum Abdichten von Schiffen, in Gefäßen und zum Fischen benutzt.

Das Alter wurde an Muschelschalen mit der C14-Methode nachgewiesen. Die Untersuchungen deuten auf eine Besiedlung von 2700 bis 2200 v. Chr. hin. 330 v. Chr. wurde die Stadt unter Alexander dem Großen zur bekannten Metropole am Nildelta.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologe
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2006 18:44 Uhr von thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine schöne Entdeckung. Was aber wohl der legendären Gestalt Alexanders des Grossen nichts anhaben kann. Ob sie wohl friedlich "übernommen" wurden, die ansässigen Siedler?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?