20.04.06 12:16 Uhr
 896
 

(Update) Wahlergebnis in Italien: Berlusconi ist weiterhin stur

Das höchste italienische Gericht hat unlängst den Sieg des Mitte-Links-Bündnisses um Romano Prodi bestätigt, dennoch meidet es Silvio Berlusconi, die Niederlage bei den Parlamentswahlen anzuerkennen.

"Wir kämpfen weiter", zitiert ihn die italienische Nachrichtenagentur Ansa. So plane Berlusconi nach weiteren Angaben, mit Einsprüchen vor das Verwaltungsgericht zu treten.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Italien, Silvio Berlusconi, Wahlergebnis
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2006 12:11 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verloren ist verloren und das merkt Hr. Berlusconi einfach nicht. Sein Stolz macht ihn nur unbeliebt. Er hat einfach keine Chance mehr; sein Ruf ist ohnehin durch diesen Akt soweit geschädigt, dass andere Staatschefs ihn nicht mehr Ernst nehmen werden.
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:54 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der kleine Diktator hält sich wohl immer noch für den Duce, den man ja auch verdientermaßen gekillt hat.

Einfach nur peinlich der Kerl.
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:22 Uhr von radler1960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi: Vielleicht muss er schnell noch ein paar Gesetze zu seinen Gunsten hin verändern/ verhindern!
Man kennt ihn doch!
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:43 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi weiss genau, wenn er die Macht verliert stehen ihm 20 Jahre Knast bevor. Dann kommt heraus, wie viel er mit der Mafia zu tun hatte, was er an Geldern veruntreut hat usw.. Da würd ich auch kämpfen wie ein Löwe, um das abzuwenden. Aber seine undemokratischen Bemühungen bringen ihm immer weniger Zustimmung vom Volk.
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:44 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi: Vor einigen Tagen hatte die WAZ eine gut passende Karrikatur zu dem Thema.
Berlusconi rief Bush an und bat , die Stimmenzähler aus Florida nach Italien auszuleihen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 19:57 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was erwartet man auch schon von einem Politiker: eines Mitte-RECHTS-Bündnisses ?
Kommentar ansehen
20.04.2006 20:02 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach mit Würde gehen, das hat selbst unser Ex-Kanzler nicht hinbekommen, wie solls denn ein durch seine Mentalität bedingt emotionsgeladener Italiener können?!

Et is vorbei Berlusconi, so isset numa!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?