20.04.06 10:59 Uhr
 2.919
 

USA drohen Iran mit einer "Koalition der Willigen"

Im Streit mit dem Iran hat US-Außenministerin Condoleezza Rice mit einer "Koalition der Willigen" gedroht, falls der Weltsicherheitsrat sich nicht darauf verständigen könne, entsprechend gegen den Iran vorzugehen.

Ferner gäbe es Länder, die sich finanzielle und politische Schritte gegen den Iran überlegten. Weiterhin bekräftigte Rice, dass sie davon ausgehe, dass diplomatische Schritte zum Erfolg führen werden.

Im Iran erfordere die Situation einen anderen Kurs als im Irak. Die Internationale Gemeinschaft soll davon überzeugt werden, dass Iran keine Atomwaffen besitzen darf. Das Recht auf Selbstverteidigung bestehe aber auch ohne eine UN-Resolution.


WebReporter: Morbit
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Koalition
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2006 11:07 Uhr von praggy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koalition der Willenlosen: alle, die sich der usa anschliessen haben keine eigene meinung mehr... deswegen willenlos in meinen augen....
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:20 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau das gleiche Spiel wie früher Satelliten-Fotos mit irgendwelchen angeblichen Anlagen,
jetzt die Koalition der Willigen...

Ich bin mir inzwischen 100% sicher das es Knallen wird.
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:21 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer denn bitte? Bushs Freund Blair hat gerade abgesagt. Italien zieht nach jetzt nach der Wahl aus dem Irak ab, Frankreich sowieso nicht, Deutschland reicht Afghanistan....
Wer bleibt da noch übrig?
Wer reisst sein Maul mit losen Kriegsdrohungen mehr auf, Bush oder der iranische Präsident?
Der Irak-Krieg war der grösste Fehler in Bezug auf den Iran
und seine möglichen Atomwaffen. Druck und Drohkulisse sind nicht mehr Glaubhaft!
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:26 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ usambra: Hm, öhm, ja wer von beiden reisst die Klappe mehr auf. Hm. Schwer Frage. Ach nein, doch nicht. Der Iran. ;P
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:51 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bleibt da noch ? Die Polen und die Dänen, die können noch etwas Stunk mit den Moslems brauchen :o)
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:54 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yep: genau wie damals, da kamen die amis auch mit ner liste von ländern die den willen haben und bla. damals war die liste aber ein bisschen länger ;)

ich glaube auch dass es knallt, vor allem aber im bereich der kraftstoffpreise
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:02 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"du bist willig sonst...": ich find es einfach nur wiederlich das alle vor den usa kriechen egal was sie auch machen und das wird so schnell auch kein ende finden. ich meine welche abartigkeiten müssen noch alles über die usa raus kommen ? obwohl das wird eh schwer die haben ja eh schon alles gemacht was menschenverachtend ist und das nicht im kleinem . die deutschen wahren nie so schlimm adolf hatte wenigstens nur ein pa jahre um seine ebartigkein auszuleben und jedes verbrechen das die deutschen unter seiner führung begangen haben haben die usa eh übertroffen nur deren propaganda ist halt besser b.z.w. sie haben atomwaffen .
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:17 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn USA eine Chance sehen würde, dann hätte: der Krieg schon am März angefangen.
Das Problem ist wohl, die USA sind es gewohnt wehrlose Staaten kaputtzubomben um dann ihre Soldaten zu schicken damit diese steinewerfende Zivilisten ermorden...

Faktum ist wohl, das die USA nicht können, bei der USA gibts es keine Gründe einem Raubzug aus dem Weg zu gehen ausser der überhöhten Chance es nicht zu schaffen.
Ein Imperium ohne Gewissen halt.

Ist ähnlich wie im Tierreich, Opfertiere die sich aufbauschen und ihre Wehrkraft zeigen, werden von feigen Jägern sicher nciht angegriffen, eher die Mäuse die sich ins Eck verkriechen und hoffen das dass Raubtier sie verschont....
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:19 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: die amis läuten zum kampf.
Ladies und Gentlemen, heute Abend nur im Zweiten, der Kampf "die Koalition der Willigen" gegen "die Achsenmächte des Bösen II". Wir wünschen ihnen einen aufregenden Kampf.
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:39 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die reden aneinander vorbei: Rice: "Die Internationale Gemeinschaft soll davon überzeugt werden, dass Iran keine Atomwaffen besitzen darf."

Das hat doch auch keiner bestritten. Der Iran hat sich in Bezug auf Atomwaffen bisher negativ geäussert. Er hat keine, er forscht an keinen, er baut keine und derzeit will er keine.
Es geht einzig und allein um die friedliche Nutzung von Atomkraft.

Und das Rice von einer diplomatischen Einigung ausgeht ist lächerlich.
Entweder die UN macht was die USA wollen oder die USA müssen wohl mal wieder selbst ran und der Welt zeigen wie gefährlich der Iran doch ist.

Unglaublich das ein einzelner Staat soviel Macht besitzt. Sollte genau das nicht verhindert werden durch die UN und den Sicherheitsrat? Eine Gewaltenteilung und kein willkürliches Angreifen von Staaten?
Oder gilt das nur für die Mitgliedsstaaten der UN?
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:19 Uhr von HERODOMI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erschreckende Kommentare: "adolf hatte wenigstens nur ein pa jahre um seine ebartigkein auszuleben und jedes verbrechen das die deutschen unter seiner führung begangen haben haben die usa eh übertroffen"

Wenn man sowas lesen muss kann einem echt alles hochkommen....

Klar haben die USA die ganze Welt verarscht in Bezug auf den Irak... Sieht man eigentlich auch jetzt wieder: Der Iran strebt nach der Atombombe - der Irak hatte diese Möglichkeiten gar nicht... Nordkorea hat die Atombombe - der Irak nicht. Dennoch und das unterstreicht Rice ja mit ihren jetzigen Aussagen erneut war der Irak eine Bedrohung für die ganze Welt!??

Der Iran und Nordkorea sind es nun aber nicht? Wers denn glaubt... Nach der Logik des Irakkrieges müssten die USA den Iran und Nordkorea schon längst "beseitigt" haben. Warum haben sie nicht? - Sie können nicht. Die Unterstützung zu Hause bröckelt nur so dahin... Sie haben schlicht und einfach kein Geld für eine Invasion sondern ein negative Leistungsbillanz die ihres gleichen sucht. Der einst ausgeglichene Haushalt (Ende der Clinton-Ära) ist tief rot und der Irakkrieg verschlingt immer mehr Geld....
Desweiteren birgt ein Angriff auf den Iran erheblich mehr Risiken als der Irak... Angriffe auf Israel wären wohl eine Folge... Von Nordkorea mit Atomwaffen braucht man hier gar nicht reden.

Naja und dass sich hier über die "Koalition der Willigen" so aufgeregt wird versteh ich auch nicht. Schließlich geht es hier nicht um ein militärisches Eingreifen (was zumind. zum jetzigen Zeitpunkt aus oben genannten Gründen auch gar nicht im Interesse der USA liegt) sondern v.a. um wirtschaftliche Sanktionen u.ä.!
Kommentar ansehen
20.04.2006 15:05 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Worthülsen: "Koalition der Willigen" "Achse des Bösen"... gehen den Amis die Worthülsen ohne jede Bedeutung nie aus? Wieviele "Kreative" arbeiten eigentlich an diesen Formulierungen?
Kommentar ansehen
20.04.2006 15:10 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer stellt eigtl. cruise missiles etc. her?
atomwaffenmaterial?
sind das börsennotierte Firmen? die werden bald nen großen fiesta steigen lassen

curse? du gibst doch immer den superschlauen? welche aktien muß ich jetzt kaufen um mit dem tod von 100000en meinen reibach zu machen?

ansonsten klar wer mitmachen wird - arschleckerstaaten wie ukraine etc.- die masse machts halt

und da gibts genug arschleckerstaaten die auch mal mit möchten....
Kommentar ansehen
20.04.2006 15:36 Uhr von iceman777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles nur gerede (ich bin iraker): wir ihr wüstet wie die usa irak gehöfen hat
ich bin iraker und mein bruder wurde von sadam erschossen er wa 13 und wollte nicht für ihn jubeln ihr müst nicht immer den scheiss glauben was euch im TV gesagt gezeigt wird sadam hat eine
ganze nachbarstatdt mit giftgass ausgelöscht kinder frauen hunde alles tot für mich sind die usa retter und von mir aus können sie das ganze scheiss öl haben
Kommentar ansehen
20.04.2006 15:51 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iceman, es gibt genug Iraker die für die USA: Drecksarbeit machen.
Von daher ist wohl deine Aussage nichtig.

Ausserdem, keiner verteidigt Saddam, gerade die, die Saddam zutiefst hassen, müssten die USA hassen, den Saddam war ein US-Hund.
Das heisst ALLE Verbrechen die (wirklich) auf Saddams Konto gehen sind US-Verbrechen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 16:05 Uhr von KleinMatthias
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iceman777: >>sadam hat eine ganze nachbarstatdt mit giftgass ausgelöscht

Niemand bestreitet, dass Hussein ein grausamer Diktator war. Mein Beileid auch zum Schicksal Deines Bruders.
Nur aus Neugier: welche Stadt wurde wann ausgelöscht?


>>kinder frauen hunde alles tot

Bedanke Dich bei den USA. Die haben Hussein installiert, unterstützt und ihm diese Waffen gegeben.


>>mir aus können sie das ganze scheiss öl haben

Dein Wunsch ist in Erfüllung gegangen; die USA haben "das ganze scheiss öl". Und was bringt das jetzt den Irakern? Oder den Opfern des Hussein-Regimes? Oder den Opfern des Bush-Regimes?
Kommentar ansehen
20.04.2006 16:19 Uhr von jörg0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Albert Einstein: zu diesem Thema ein Zitat von Albert Einstein:

"Die Welt ist ein gefährlicher Ort nicht wegen denen die Böses tun, sondern wegen denen die zuschauen und nichts tun."

Orginal:
´The world is a dangerous place, not because of those who do evil, but because of those who look on and do nothing.´ - Albert Einstein
Kommentar ansehen
20.04.2006 16:29 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iceman777: Das Saddam kein Menschenfreund war wird niemand bestreiten.

Aber deine Aussage erscheint mir in Bezug auf das Öl so zu sein, als wenn dir egal wäre was dort im Irak jetzt passiert.

Drum die einfache Frage, lebst du oder deine Familie noch im Irak, würdest du wieder hinziehen wollen ?
Ich frage es nur weil mir deine Einstellung in Bezug auf den Irak wie gesagt sehr gleichgültig vorkommt und ich kenne selbst Menschen die von dort kommen und nach der Entmachtung Saddams zurückkehrten um IHR LAND wieder aufzubauen, aber nicht um den "Befreiern" alles hinterher zu werfen.


@alle anderen

Kann mir einer sagen wie Frau Rice diesen Satz meint: """Das Recht auf Selbstverteidigung bestehe aber auch ohne eine UN-Resolution.""" ?

Meinem Verständnis nach bedeutet Selbstverteidigung, das man zuvor angegriffen worden sein muss.
Alles andere wäre ein mutwilliger, vorsätzlicher, aggressiver Tatbestand.

Und zur Selbstverteidigung kommt mir dann auch in den Sinn, das wenn Frau Rice stellvertretend für die USA, das Verhalten des Irans als Angriff deutet, der Iran doch genauso das Recht hat sich zu verteidigen oder ?
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:29 Uhr von Mr.E Nigma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Mir kam dieser Satz auch komisch vor.

Ich befürchte nach der Busch Dioktrin meint sie damit einen Preventivschlag gegen den Iran.
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:39 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich gegen das Volk nicht ankomme, bilde ich eben eine Gang. Was scheren uns schon rechtliche Weltorgane, wie UNO oder ähnliche Schwatzbuden und heiligste Vereinbarungen, wenn sie uns nicht in den Kram passen! Dann machen wir eben unseren Kram ohne die.
Kommentar ansehen
20.04.2006 19:02 Uhr von kohlmuschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HERODOMI: <Zitat>
"adolf hatte wenigstens nur ein pa jahre um seine ebartigkein auszuleben und jedes verbrechen das die deutschen unter seiner führung begangen haben haben die usa eh übertroffen"

Wenn man sowas lesen muss kann einem echt alles hochkommen....
</Zitat>

Naja, so abwegig ist das nicht. Auch wenn es traurig ist. Der Deutsche hat den Juden enteignet um den Krieg zu finanzieren, die USA machen das, nach kurzer Ruhepause von ca. 5 Jahren, seit dem 2WK ununterbrochen. Wenn auch etwas subtiler, dafür aber nicht weniger verwerflich. Oder?
Kommentar ansehen
20.04.2006 20:03 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.E Nigma: Tja ein Präventivschlag ist das was die USA stets betreiben.

Aber um es mal aus den Augen eines Historikers zu betrachten, es gab schon mal einen Präventivschlag der ohne Kriegserklärung, als solche gewertet wurde und zu einem Weltkrieg führte, der durch den Abwurf von 2 Atombomben beendet wurde.

Damals griffen die Japaner Pearl Harbor an und verloren am Ende Hiroshima und Nagasaki.

Wenn heute die USA den Iran angreifen, ist das (auch wenn die USA das anders sehen) genau dasselbe.
Bleibt nur die Frage zu klären ob im Iran schon "nichtselbstgebaute" Atombomben vorhanden sind !!!
Kommentar ansehen
20.04.2006 20:04 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls: man es noch nicht mitbekommen hatte - Herr Bush ist ne mißlungene Reinkarnation von A.H.
Kommentar ansehen
20.04.2006 20:07 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Bei dem Vergleich könnte man auch gleich sagen, das man zweieiige Zwillinge schuf, Bush und Ahmadineschad, das passt dann eher, besonders zur hier vorherrschenden Meinung welcher von beiden nun A.H. ähnlicher sei.
Kommentar ansehen
20.04.2006 21:57 Uhr von DreamcatcherGO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aktien: Für alle die keinen Plan haben ein Name von vielen Haliburton, kauft euch vor Kriegsausbruch Aktien von denen und ihr werdet nach einer weile angenehm überraschts ein.

Natürlich ahben die auch ihre finger im spiel http://www.thecarlylegroup.com/...


Also ich finde das Sch.... von den USA was sie da machen und immer trifft es die unschuldige Zivilbevölkerung auch wenn sie angebliche Präzisionswaffen haben....

Ich sage mir vom logischen her, würdet ihr es mögen wenn der nachbar von gegenüber zu euch kommt und sagt: ich mag das nicht was du in deiner eigenen wohnung machst gefällt mir nicht????

Ich meine in meinem eigenen Land darf ich doch tun und lassen was ich mag??? Solange ich keine Nachbarn Schädige oder Menschen ins KZ stecke ?

Wenn die Atomanlagen haben wollen lasst sie doch machen, wenn sie eine Abombe bauen lasst sie doch machen????

Ich emine ihr habt eine Islam Angst aber vergisst bitte nicht Paksitan ista uch eine Atom Macht und hat bis jetzt die ABombe nicht eingesetzt als Islamischer Staat!

Norkore gehört laut Busch zur Achse des Bösen und ista uch aTom MAcht und hat nie die A bombe eingesetzt!

Die Komunisten (Russland/China) waren davor die bösen und haben auch nie die A Bombe eingesetzt.

Nur einzig und allein die Guten (USA) haben die ABombe eingesetzt 2 mal Nagasaki und Hiroshima, die hättend en Krieg auch ohne die ABombe beenden konnen und das ganz Locker die Japaner waren damal eh am Ende mit ihren Ressourcen!

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?