20.04.06 10:44 Uhr
 12.201
 

Essen: Polizei ermittelte Sieger bei privatem Motorradrennen durch Zielfotos

Zwei Essener Motorradfahrer veranstalteten gestern auf der Westfalenstraße ein privates Motorradrennen, wobei die Polizei zu der Ermittlung des Siegers mittels Zielfotos beitragen konnte.

Dabei wurde die zugelassene Höchstgeschwindigkeit vom Rennsieger um 71 km/h überschritten. Der 32-jährige Biker auf Suzuki 750 GS gewann den ersten Preis in Höhe von 300 Euro an Geldbuße, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg.

Der zweite Preis ging an einen 36-jährigen Biker auf Suzuki 1000R, welcher sich über die geringere Geldbuße freute.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Motor, Essen, Motorrad, Sieger, privat
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2006 10:33 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da hätte ich doch mal lieber vorher die Strecke abgefahren und nach einer versteckten Kamera abgesucht.
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:26 Uhr von Wilddigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig: Aber die Geldbuße wird wohl bei beiden gleich hoch sein
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:02 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur drei Monate Fahrverbot ...? bei einer Überschreitung von 71 km ?

Da ist unser Bussgeldkatalog aber mehr als kulant.
Als ich letzthin (unfreiwillig) Augenzeuge eines Rennens wurde hatte kein Motorradfahrer damit gerechnet, dass mein defekter Wagen hinter einer Waldkurve mitten auf der Strasse stand. Trotz aufgestellten Warndreiecks hatten die kaum mehr Zeit immer meinem Wagen auszuweichen.

Der ADAC zeigte mir daraufhin einige Holzkreuzchen ... die offenbar nicht abschrecken.
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:45 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei eklatanten Verstössen sollte doch einfach mal das Fahrzeug beschlagnahmt werden. Dann würde sich so mancher gehirnamputierte Raser vielleicht doch mal Gedanken machen.

Mögliche Todesfälle, auch von Unbeteilligten, werden ja anscheinend billigend in Kauf genommen und in dem geschilderten Fall wird ja vorsätzlich gegen bestehende Verkehrsregeln verstossen. Da war nix mit "´hab das Schild nicht gesehen".
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:48 Uhr von Andreas_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zieht ne 750er GS eine 1000R ab?
Allein die Schande sollte für den Zweitplatzierten ausreichen *lach*
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:00 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsautor: sonst gehts noch gut? Solche schwachsinnigen die Allgemeinheit gefährdenden Aktionen auch noch gut heißen?
Die Toten reichen wohl noch nicht die es bisher gab z.B. 15 Jähriger angefahren von bekloppten Tuner usw usf...
Jeder der solche Rennen gut findet und selber dran teilnimmt sollte ein Lebenslanges Fahrverbot bekommen...oder deren Kinder sollten genau dann bei solchen Rennen dann dort auf der Strasse spielen...mal sehn wie doll die ausweichen können oder ob se doch ihre eignen Kinder zu Fleischklumpen Matsch fahren weil ja solche rennen "SOOO GEILL" sind...
So ein Verkehrsunfallkörper sieht jedenfalls nicht lustig aus, aber denken kann man ja von solchen Rasern nicht erwarten...
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:03 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese poesen tuner... letzt is hier nen opa gefahren und hat auch nen kind lebensgefaehrlich verletzt.. ich finde man sollte diese alten leute abschaffen.. oder ihre eigenen kinder mal von dennen zu nem feischklumpen matschen lassen... gibts echt net so was .. tz

mfg
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:21 Uhr von Silverdrache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie haben sie die biker ausfindig gemacht? is ja ne interessante news, nur gibt es an guten tagen hunderte von bikern die viel zu schnell durch die gegend fahren. daher würde mich mal interessieren wie die polizei sie identifiziert haben will. ich bezweifle mal stark das die beiden angehahlten wurden wenn sie so schnell durch Essen gefahren sind und das sie von hinten geblitzt wurden ist auch zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:39 Uhr von Notos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Auslegung der Gesetze: "drei Monate Fahrverbot" ??

Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
II. Führen von Kraftfahrzeugen
2. Voraussetzungen für die Erteilung einer Fahrerlaubnis
§ 11 Eignung
...Außerdem dürfen die Bewerber nicht _erheblich_ oder nicht wiederholt gegen verkehrsrechtliche Vorschriften oder Strafgesetze verstoßen haben, so daß dadurch die Eignung ausgeschlossen wird.....

Ohne die Details zu des vorliegenden Falls zu kennen, würde ich sagen das hier die Eignung zu führen eines Kfz fehlt. Entzug der Fahrerlaubnis, Sperre zur Wiedererteilung und MPU sollten doch in solchen Fällen doch möglich und angemessen sein.
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:51 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blutherz: bevor du versuchst, mich wegen dieser news anzumachen, lese dir erstmal die quelle durch!
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:52 Uhr von 1651989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Ich finds lustig.

Aber zum GlüCK ist ja da alles gut gegangen und nieman wurde verletzt.

Ich glaube bei solche street rennen würds die polizei überall freuen niemand verletzt und die leute noch gesnappt mit genug beweisen lol
Kommentar ansehen
20.04.2006 14:35 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsautor: nicht die news ist das problem, sondern wie du positiv dein KOMMENTAR dazu schreibst.
Allein anden Kiddi Kommentaren die du hier nun gelesenhast du solche Rennen gutheissen solltest du in Zukunft auch mal etwas ran denken das es hier auhc noch unreife lesen gitb die keine ahnung haben wie ein verkherstoter fleischklumpen aussieht.
Ich wünsche echt allen das sie so etwas in der Fahrschule auch gezeigt bekommen, damit se endlich mal kapieren das Rennen auf eine Rennbahngehören und nicht auf öffentlichen Straßen...
Kommentar ansehen
20.04.2006 16:14 Uhr von PingCheater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Naja, die Jungs waren wohl nicht ganz ortskundig... direkt in der Nähe ist eine Straße, die sich viel besser für so etwas eignet, denn 121 km/h sind ja nicht grade eine News wert... Also wenn ich mich hier mal nachts so umgucke- ich könnt jeden Tag News schreiben :D. Gut, dass unsere Freunde und Helfer bei solchen Aktionen helfen ist natürlich sehr nett von ihnen, das können die gerne öfter machen ^^ Blos das mit dem Fahrverbot ist etwas blöd... aber die Siegerprämie sieht doch schonmal anständig aus ^^
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:23 Uhr von Brian007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: eine 750 GS, gut aufgetunt und mit einem guten Fahrer, schlägt eine 1000R ohne Problem, selbst wenn die auch geil aufgetunt war.

weil auf einem Waldstück ist alles möglich
Kommentar ansehen
20.04.2006 18:51 Uhr von 3rd bad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Widdigger: wenn der zweite langsamer geafhren ist nicht, denn das busgeld wird so abkassiert, dass man für jeden km/h zu viel mehr bezahlen muss. Fazit:der zweite bezahlt weniger wegen geringerer geschwindigkeit
Kommentar ansehen
20.04.2006 20:41 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle die mal wieder über tuner meckern: 1. müssen die fahrer keine tuner gewesen sei, gibt auch genug andere idioten
2. überlegt mal wie viele unfälle von "normalen" fahrern verursacht werden
3. die fahrzeuge von leuten die ihre autos aufbauen sind im allgemeinen bedeuten besser gepflegt als der durchschnitt... schaut euch mal an was sonst so unterwgs ist und unfälle verursacht

unter tunern sind straßenrennen beim großteil recht verpönt
warum? ersten geht sowas bei treffen besser
zweitens sind die fahrzeuge einfach zu viel wert
Kommentar ansehen
20.04.2006 22:02 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhuuuu: nun können wir wieder geschwindigkeitssteuer einkassieren! aber wenn man denen zu viel fahrverbot gibt, dann kommt künftig weniger steuer für geschwindigkeit rein, das muss man auch beachten!
Kommentar ansehen
21.04.2006 01:47 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@newsautor: Deutsch mangelhaft? "bevor du versuchst, mich wegen dieser news anzumachen, lese dir erstmal die quelle durch!"

Mal abgesehen davon, dass ich blutherz zustimme: Es heißt nicht "lese", sondern "lies"!
Kommentar ansehen
21.04.2006 08:06 Uhr von Franky_ist_online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... war nur der 2. Gang Der Kollege wäre sicher noch schneller gewesen, wenn er im zweiten Gang mal durchbeschleunigt hätte !!
Kommentar ansehen
21.04.2006 09:51 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der Wastfalenstrasse?? :D: Da kleben die rekorde an der Blitze.
Das wars wert!!!
Kommentar ansehen
21.04.2006 19:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur drei monate?? lappen weg, ende. solche idioten werden das immer wieder machen. wenn sie nur sich selbst gefährden und umbringen würden wäre es ja egal, aber die gefährden andere. und das heißt: lappen weg, ende.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?