19.04.06 21:33 Uhr
 1.637
 

Fußball: Fehldiagnose bei Torsten Frings' Verletzung

Torsten Frings, Spieler bei Werder Bremen, zog sich bei einem Bundesligaspiel am 18. März eine vermeintliche Wadenbeinprellung zu. Aufgrund dieser Verletzung kann er seit einigen Wochen nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen.

Bei einer neuen Untersuchung durch den Arzt der Nationalmannschaft, Herrn Müller-Wohlfahrt, kam nun heraus, dass er einen Wadenbeinbruch hat - und nicht wie angenommen nur eine Prellung. Frings wird noch für mindestens zehn Tage ausfallen.

Der Trainer Thomas Schaf sagte dazu: "Das ist natürlich schon ärgerlich, dass es in den ersten Untersuchungen nicht deutlich geworden ist." Frings' Beinbruch konnte nur schwer erkannt werden, weil eine Micro-Schädigung der Knochenstruktur vorlag.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzung, Torsten Frings, Fehldiagnose
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Torsten Frings neuer Trainer bei Bundesliga-Schlusslicht Darmstadt 98
Fußball/Werder Bremen: Torsten Frings kritisiert Franco Di Santo
Fußball: Der DFB verurteilt Torsten Frings zu einer Geldstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 21:30 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das darf eigentlich nicht passieren! Gerade in dieser Sportart sollten die Ergebnisse einer Diagnose 100%ig zutreffend sein, um Folgeschäden zu verhindern.
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:56 Uhr von mctrex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig aber seh´ ich eigentlich auch so, aber naja man soll es nicht übertreiben
Kommentar ansehen
19.04.2006 22:08 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: fällt Frings für die WM aus; so ein arroganter Sack hat meines Erachtens in der Nationalelf nichts verloren!
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:31 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Stellung69: Na gut... dann soll Klinsi also alle arroganten Säcke auch noch rausschmeißen.
Dann bleiben leider nur noch die übrig wie Huth oder Owomoyela, die gar nicht Fußball spielen können...
Kommentar ansehen
20.04.2006 12:56 Uhr von BlackShade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stellung69: Du bist echt ein Vogel.... das ist ja nicht das erste mal das du mir komisch auffällst. Wo ist Frings bitte arrogant ? Kein Spieler bei Werder ist das.
Und hoffentlich fällt er nicht für die WM aus. Er ist auf jeden Fall einer der besten und erfahrensten deutschen Spieler.
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:58 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Wieso? Wenn er alle arroganten Säcke rausschmeißen soll, fliegt Huth doch auch?
Kommentar ansehen
20.04.2006 14:37 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Ärzte: Dass kann nur ein deutscher Arzt gewesen sein.
Kommentar ansehen
20.04.2006 14:38 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thorsten: Ich kann nicht sagen, dass Frings ein guter Spieler ist jedenfalls gehört er zu den besten Deutschlands, ist aber schlecht :-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Torsten Frings neuer Trainer bei Bundesliga-Schlusslicht Darmstadt 98
Fußball/Werder Bremen: Torsten Frings kritisiert Franco Di Santo
Fußball: Der DFB verurteilt Torsten Frings zu einer Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?