19.04.06 20:57 Uhr
 1.440
 

Vorsicht beim Abschluss eines DSL-Anschlusses

Die Zeitschrift "PC Professionell" warnt vor langfristigen Vertragsbindungen eines DSL-Anschlusses. Bei fallenden Preisen von Zugängen ins Internet sollte man sich genau überlegen, ob man sich zwei Jahre an einen Anbieter bindet.

Dann sollte man genau prüfen, welche monatlichen Kosten tatsächlich anfallen und sich nicht von der Werbung der einzelnen Anbieter blenden lassen.

Durchschnittlich kostet, allein nur der Anschluss von DSL, rund 23 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Vorsicht, Abschluss, Anschluss
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 21:13 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht unbedingt: mittlerweile haben nahezu alle anbieter mindestvertragslaufzeiten von 12 monaten, hier hat man also nicht so viele alternativen.
dsl 1000 kostet 16,99 €, bei 2000 sinds 20 € grundgebühr. flatrates sind ja heutzutage in den größeren städten schon ab 4,99 € zu haben. mehr fällt ja dann an monatlichen kosten nicht an (außer telefon natürlich)
aber eigentlich gebietet es einem der natürliche menschenverstand, dass man sich solche sachen genau durchliest und überlegt.
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:27 Uhr von killeralien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie 12 Monate? Ich kann bei Alice alle 4 Wochen Kündigen. und nicht wie bei Arcor 24 Monate. die kannste ja mal voll vergessen..
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:33 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warnung: user ist rachebewerter. der will auch für schrottig geschriebene news ne 10, sonst rächt er sich mit ner 4.
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:42 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oha! Warnungen, die die Welt nicht braucht und die sie brauchen können eh net Lesen.
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:53 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Warnung: schaut mal ins Forum "allgemein" unter EXTREM-USER
Kommentar ansehen
19.04.2006 22:27 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ManuelDoninger: Du scheinst ja absolut nicht durchzublicken, ne Flatrate für 4.99 € gibt es auch in grösseren Städten so nicht, du musst dann z.B. deinem Telefonanschluss wechseln usw.

Die Warnung in der News geht nämlich an solche Leute wie dich, also, AUFPASSEN.

@ Autor: zur Bewertung möchte ich sagen, man kann wohl kaum einen DSL-Anschluss abschliessen, höchstens den Vertrag dazu.

@ ciaoextra: Du scheinst jetzt hier völlig abzudrehen, nur weil dich mal jemand negativ bewertet hat, musst du nicht gleich Unfrieden stiften.
Lerne mit (manchmal auch ungerechtfertigter) Kritik umzugehen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 06:40 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Ich glaube du blickst da nicht ganz durch ^^
genau darum geht es doch!
Dass man wechselt!
Ehrlich gesagt... wer sich nichtmal die angebote die es außerhalb der Tele***-Mafia gibt ansieht... da fehlt mir das Verständnis!
Die anderen sind sicher auch nicht perfekt, aber die Jungs in Rosa ziehen Preislich seit Jahren unerhörte dinge ab!
Und in Kleinstädten kann man leider unendlich lange warten, bis hier mal jemand anders ist.
Kommentar ansehen
20.04.2006 07:30 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift: ist wirklich schlecht formuliert. Aber jeder weiß ja was gemeint ist.
Kommentar ansehen
20.04.2006 09:52 Uhr von ManuelDoninger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berliner_pflanze: informier dich erstmal richtig.
in karlsruhe z.b. kann ich für 4.99 € ne flatrate haben von verschiedenen anbietern (die übrigens nur reseller von t-dsl sind, also nix mit telefonanschluss wechseln).
die dsl-grundgebühren sind ja überall dort gleich.
wenn du mir das nicht glaubst, dann schau mal auf folgenden seiten und gib die plz 76131 ein (ist die von karlsruhe):

http://www.1und1.com
http://www.freenet.de (hier muss man die Vorwahl eingeben, für KA 0721)

die 12 monate mindestvertragslaufzeit beziehen sich auch nur auf neue verträge. bestehende werden da nicht umgeschrieben, und die haben durchaus kürzere laufzeiten.
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:53 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: tele2 bietet die Flatrate schon ab 0,00 € an (im ersten Jahr. Mindestlaufzeit: 24 Monate). Ob sie was taugt, weiss ich nicht. Die Anbieter nehmen sich alle nicht viel. United Internet (gmx, etc) kalkulieren ja so, das sie die Poweruser rausekeln. Ich bleibe bei meinem örtlichen Provider (Netcologne), da weiss ich was ich hab. Guten Service für lau, kompetente Beratung, schnelle Abwicklung und billiger als die Terrorkom isses allemal.
Kommentar ansehen
20.04.2006 16:59 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja... manchmal hat man kaum eine andere chance.
Lebe aufm Land,
Lebe online,
und brauch einen hohen upstream.

Anschlussmöglichkeiten:
Tcom
Versatel

Bei allen anderen ISP braucht man Tcom Anschluss mit deren entsprechenden Kosten,
Versatel bietet komplett an: 6Mbit/512K, Flatrate, ISDN mit phone-flat für knapp 50 eu.
Bei Tcom bin ich da schon allein mit Grundgebühren mit dsl1000 dazu kommen noch ISP-gebühren.

Geschwindigkeit stimmt, Preis stimmt.
Leider 24 Monate Laufzeit, aber es ist nunmal die einzige Möglichkeit hier.

Ein paar Km weiter, in Holland, gibt es auch interessante angebote von Tele2... 2Mbit down, 1 Mbit upload, incl Telefonanschlus für 20 euro (oder so)

Naja, wir sind ja gerne Rückständig
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:42 Uhr von Brian007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
flatrate: flatrate und wLan sind bei Arcor ziemlich kostengünstig und die haben super Service, nur zu empfehlen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 22:47 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ManuelDoninger: Du scheinst es immer noch nicht verstanden zu haben, obwohl du es selber schreibst, es kommt in diesen Fällen (Flatrate 4.99 €) immer noch die DSL Grundgebühr der Telekom dazu.

Und wenn man schon vergleicht müssen diese Kosten eben mit eingerechnet werden.

Ich habe z.B. bei Versatel eine Internet Flatrate 6000 mit Telefonflatrate für 49.90.
Billiger geht es im Moment noch nicht und bei dem Preis binde ich mich gerne 24 Monate.
Aber das muß eben jeder für sich selber entscheiden.
Kommentar ansehen
21.04.2006 05:07 Uhr von clubfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorsicht beim Abschluss eines DSL-Anschlusses: Also ich kann mich bis dato nicht beklagen denn.....arcor ist da ganz ok und preisgünstiger werden sie ja auch.....
Kommentar ansehen
21.04.2006 12:28 Uhr von evilinge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Wie jetzt?
Man benötigt auch einen DSL-Anschluß um die Flatrate nutzen zu können? und ich wunder mich wieso ich immer diese 20 Euro zahlen muß.
lol
Kommentar ansehen
23.04.2006 12:35 Uhr von HHAG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vertragslaufzeiten: Über die Vertragslaufzeiten wird i.d. Regel die Hardware subventioniert, genau wie bei Handyverträgen.

Wenn man ein DSL-Modem, Router oder gar WLAN-Router "für umme" bekommt, kann man sich auch über 12 oder 24 Monate Laufzeit nicht beklagen.

Alternative wäre, einen dreistelligen Betrag für dieses Gerät auf den Tisch zu legen, was ja auch niemand will.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?