19.04.06 20:41 Uhr
 2.369
 

Bagdad: Zwei Lehrer wurden vor den Augen ihrer Schüler geköpft

Mitglieder einer Terrorbewegung haben heute zwei Schulen in der irakischen Hauptstadt Bagdad überfallen. Dabei haben sie zwei Pädagogen geköpft. Laut dem Ministerium für Innere Sicherheit sind die Schüler gezwungen worden, bei den Taten zuzugucken.

Ministeriumsangaben zufolge wird davon ausgegangen, dass mit diesen Aktionen die Einstellung des Schulbetriebs sowie eine Einschüchterung der Kinder erzielt werden sollte.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Auge, Bagdad
Quelle: de.today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft
US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 20:37 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, was diese Schüler heute erleben mussten; dabei haben es die Kinder im Irak eh schon schwer.
Kommentar ansehen
19.04.2006 20:49 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: und dann sage noch jemand im irak ... und hier in deutschland... ach lassen wir das, die gutmenschen sind eh gleich wieder zur stelle mit dem moralischen zeigestock
Kommentar ansehen
19.04.2006 21:26 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der quelle ist allerdings von 2 terrorgruppen die rede. du schreibst über 1.
Kommentar ansehen
19.04.2006 22:48 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die nachricht ist vermutlich eine ente die örtliche polizei und auch die nachbarn der lehrer sagen aus, dass die enthauptung nie stattgefunden habe. auch gebe es keine anzeichen von "gestörten" schülern. auch das innenministerium habe keinerlei informationen über einen solchen vorfall und kann sich nicht erklären, warum das ministerium für nationale sicherheit diese nachricht veröffentlicht hat.

http://www.msnbc.msn.com/...
Kommentar ansehen
20.04.2006 08:34 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: mal wieder keine argumente, deswegen das gutmenschengefasel? sorry, aber damit disqualifizierst du dich nur selbst für eine ernsthafte diskussion.
Kommentar ansehen
20.04.2006 11:17 Uhr von Hunni89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix: blazebalg hat vollkommen recht. es lohnt sihch gar nicht irgendwelche argumente über den unterscheid deutschland-irak oder so zu nennen, da sofort iwelche besserwisser (^^) auftauchen, die meinen einen belehren zu müssen/können!

oO
.word
Kommentar ansehen
20.04.2006 14:48 Uhr von halju
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Englische Medien +++ besser informiert: Vermutlich lest ihr alle keine amerikanischen oder britischen Zeitungen, und außer ein paar wenigen deutschen berichtet kaum eine deusche Tageszeitung intensiv über den Irak(-krieg).
Auch wenn man CNN [Int´l, HLN, U.S., IBN, oder irgendeine Affiliate von CNN (Domestic)] schaut, sieht man beispielsweise in Wold News (Asia, Europe oder normal aus ATL), dass sie näher am Geschehen sind.
Übrigens: Es ist sehr nett, der Nachrichtenagentur Reuters die Story von ihrer Webseite zu "klauen", da diese sicherlich auch Geld verdienen will -- soetwas nenn´ ich UD-Journalism.

Schöner Gruß
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:46 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@halju: Kommt noch was zum Thema? Oder wolltest du nur mal aufzeigen, was für´n toller typ du bist?
Kommentar ansehen
20.04.2006 17:54 Uhr von halju
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Son_of_Doom: also ich wollte nur einmal hinzufügen, dass solche oder ähnliche Dinge öfters passieren, jedoch kaum darüber berichtet wird (in dt. Medien) und Medien aus Ländern, die sich am IrakKrieg beteiligen ein stärkeres Interesse aufweisen.

und warum bin ich nen toller typ deswegen?
Kommentar ansehen
20.04.2006 21:59 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hunni89: du verstehst es auch nicht :). blazebalg bringt keine argumente weil er keine hat und flüchtet sich dann darin, dass jeder der eine andere meinung hat wie er, schon von vornherein als gutmenschen diffamiert.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?