19.04.06 16:06 Uhr
 608
 

Bremen: Mann bedrohte und missbrauchte Neunjährigen

Wie heute die Polizei in Bremen mitteilte, wurde ein neunjähriger Junge von einem Unbekannten zunächst mit einem Messer bedroht und anschließend sexuell missbraucht.

Die Tat ereignete sich am Montagabend, als der Junge mit dem Fahrrad fuhr. Ein Mann habe sein Auto unmittelbar vor dem Jungen gestoppt, diesen mit dem Messer bedroht und in sein Auto gezwungen. Danach vergriff sich dieser an dem Jungen.

Nach dem Vergehen ließ der unbekannte Autofahrer den Neunjährigen wieder frei.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bremen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 15:42 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird dieser Kerl gefasst. Verstehe nicht, wie man sich an Kleinkindern vergehen kann. Ist doch einfach nur krank und pervers. Solche Menschen gehören in Behandlung.
Kommentar ansehen
20.04.2006 00:46 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pervers ja: aber nicht krank. wen man sie krank nennt, gibt das ihnen eine Verteidigung. Krank ist wenn man Fiber hat oder Krebs oder Rheuma.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?