19.04.06 15:44 Uhr
 216
 

Erste Informationen zum Spiel "Disciples 3" veröffentlicht

Spiele-Publisher Strategy First hat neue Informationen zum Spiel "Disciples 3" veröffentlicht. Im Spiel gibt es drei Rassen. Die Legionen der Verdammten, die Elfen und das Imperium. Man muss sich als Rassengott von Nevendaar profilieren.

Außerdem soll es einige überraschende Wendungen im Spielgeschehen geben, um das Spiel interessanter zu machen. Die Entwickler verwenden die .dats Virtual-Dream-Engine, die auch schon bei "Fluch der Karibik" zum Einsatz gekommen ist.

Das Entwicklerteam von Akella hat die Arbeiten an dem Spiel übernommen, nachdem sich die Entwickler von MiST wohl als überfordert herausgestellt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Info
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 15:29 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ersten Screenshots zu dem Spiel kann man sich in der Online-Galerie der Quelle, auf die im Text mit einem Link verwiesen wird, ansehen. Ich bin sehr gespannt auf das Spiel. Die Bilder sehen auch ganz gut aus. Die Erwartungen sind hoch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?