19.04.06 15:09 Uhr
 227
 

Italien: Jetzt ist es amtlich - Prodi hat die Wahl gewonnen

Wie der Sender Sky Italia heute mitteilte, hat das Kassationsgericht, der Oberste Gerichtshof des Landes, den Sieg des Mitte-Links-Bündnisses unter Prodi anerkannt.

Damit ist auch endgültig klar, dass der amtierende Ministerpräsident Silvio Berlusconi die Parlamentswahl verloren hat. Der hatte sich bis dahin geweigert, seine Niederlage einzugestehen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Wahl
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 15:24 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: ist der Berlusconi weg vom Fenster, das wurde aber auch Zeit!
Kommentar ansehen
19.04.2006 16:10 Uhr von Heimatloser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Verbrecher in Busch: seiner "Achse der Willigen" weniger ! Das wurde Zeit !!!!
Kommentar ansehen
19.04.2006 19:30 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Berlusconi nicht beeindrucken: Sein spezielles Duce-ähnliches Verhältnis zur Judikative ist ja hinreichend bekannt. Und genau von dort droht ihm ja noch immer Ungemach: Nicht alle seine unzähligen Verbrechen sind verjährt und nicht für alle hat er seine Regierungszeit nutzen können, um Gesetze zu schaffen, die ihn von Strafverfolgung freistellen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?