19.04.06 14:53 Uhr
 1.275
 

NBA: Superstars sorgen für Skandal - Topduo fehlt unentschuldigt

Die beiden Superstars und mehrfachen All-Stars der Philadelphia 76ers, Chris Webber und Allen Iverson, haben in der Nacht zum Mittwoch für einen Skandal gesorgt. Die beiden Spieler fehlten unentschuldigt beim Spiel gegen New Jersey.

Als Ausrede gaben sie Verletzungen an. Jedoch ist es üblich, dass man dann trotzdem sein Team in der Halle anfeuert und anwesend ist.

Das Ergebnis spielte zwar kaum noch eine Rolle, aber die "Sixers" gewannen die Partie.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Skandal, NBA, Superstar
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 14:26 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man, wieso haben sie sowas getan. So eingebildet kann man doch gar nicht sein, und das letzte Spiel hätten sie doch auch noch geschafft.
Kommentar ansehen
20.04.2006 15:00 Uhr von adambrody
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thats Philadelphia: Das ist öfters so dass das Ergebnis keine Rolle mehr spielt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?