19.04.06 14:41 Uhr
 23.780
 

Neuer VW Polo V kommt in neuen Varianten

Den neuen VW Polo V soll es als Drei- und Fünftürer (2008) sowie als Van und Cabrio (2009) geben. Durch eine Modulbauweise könnten die Kosten erheblich reduziert werden.

Das Cabrio wird nun kein Roadster sondern ein viersitziges Cabrio. Preislich könnte die offene Version des Polos bei 16.000 Euro in der Liste beginnen.

Viel neues wird es auf der technischen Seite nicht geben. Dafür möchte VW weniger Motoren bauen. Statt wie bisher sechs Benziner gibt es dann nur noch vier und bei den Dieselaggregaten statt vier nur noch zwei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: a-silver
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, VW, Variante, Polo, Variant
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 13:50 Uhr von a-silver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Cabrio steht schon sehr gefällig in der Retusche da. Nu bleibt zu hoffen das es das Fahrzeug auch so geben wird.
Kommentar ansehen
19.04.2006 15:47 Uhr von germanxdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nett: der van sieht zwar aus wie ne bklasse kopie, aber das cabrio bzw dessen entwurf sieht gut aus...naja, mal abwarten
Kommentar ansehen
19.04.2006 16:14 Uhr von JoergZdarsky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo schaut gut aus: Hoppla ich muss zugeben ich bin sehr positiv überrascht. Innen zwar nach wie vor etwas bieder, so sehen die neuen Polo Varianten von außen ja richtig klasse aus. Vor allem das Cabrio finde ich sehr gelungen.
Kommentar ansehen
20.04.2006 23:25 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bin ja seit einiger Zeit kein VW Fan mehr!!!!
Das Design lässt zu wünschen übrig, und auch die Preise für Polo und Golf Modelle sind einfach zu hoch!!!!

Ich denke doch mal - der Name verpflichtet oder?!?
Heißt ja schließlich VOLKSWAGEN - also sollte sich die breite Masse einen Volkswagen leisten können bla bla bla.....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?