19.04.06 13:02 Uhr
 1.131
 

Neumünster: Autobesitzer fängt Taschen-Dieb im Kofferraum

Ein 19-Jähriger aus Neumünster entdeckte eine offene Heckklappe bei einem abgestellten Pkw-Kombi, welche vom Besitzer während seiner Ladetätigkeit nicht verschlossen wurde. Im Innenraum sah er eine Tasche und wollte diese kurz entschlossen entwenden.

Er kletterte über die Heckklappe in den Innenraum und bemerkte nicht, dass der Besitzer zum Fahrzeug zurück kam. Dieser schlug die Heckklappe zu und konnte in aller Ruhe die Polizei verständigen, die den glücklosen Taschen-Dieb vorläufig festnahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Dieb, Koffer, Tasche, Kofferraum
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 12:09 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Normfall ist ein Taschendieb ein Dieb, der üblicherweise aus Hosen-, Mantel-, Einkaufs- oder Jackentasche Wertsachen entwendet. Aber hier ist es wörtlich gemeint. ;-)
Kommentar ansehen
19.04.2006 14:00 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kombi: war da ein gitter drin oder wieso kam er in einem KOMBI nicht aus dem kofferraum indem er einfach die türen aufmacht ;)
Kommentar ansehen
19.04.2006 14:06 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Ich nehme an, dass sich ein Gitter zur Abtrennung im Kombi befand, sonst wäre es dem Täter ja gelungen, über eine Tür aus dem Fahrzeug zu flüchten.

Da dies aber lediglich eine Vermutung ist und aus der Quelle nicht ersichtlich ist, konnte es nicht als news-text verwendet werden.
Kommentar ansehen
19.04.2006 15:58 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht wollte er die tasche ja gar nicht klauen .. und wurde von dem besitzer einfach in dem auto eingesperrt.. also ich wuerde es jedenfalls so sagen:)
Kommentar ansehen
19.04.2006 16:43 Uhr von Inspiron1100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt: kann der Dieb den Autofahrer auf Freiheitsberaubung verklagen....
Kommentar ansehen
19.04.2006 18:55 Uhr von Sergeant Cube
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Inspiron1100: Kann er nicht. Wer bei einer Straftat erwischt wird, darf bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden, lt.§127 STPO. Im Amtsdeutsch liest sich das so:
"Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen"
Kommentar ansehen
20.04.2006 13:45 Uhr von Ryback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: Ich kann z.B meinen Kombi mit zweimaligen Drücken der FB so absperren, dass sich die Türen von innen nicht öffnen lassen. ;) Fenster runterlassen ist wg. eFH auch nicht, also müsste man versuchen, die Scheiben einzuschlagen, was sich jedoch leichter anhört, als es ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?