19.04.06 11:51 Uhr
 946
 

Berlin: Schwierigkeiten bei der Stromversorgung in Berlin-Hellersdorf

Im Berliner Stadtteil Hellersdorf kam es in der heutigen Nacht zu einem Stromausfall, von dem fast 45.000 Haushalte betroffen waren.

Aus noch ungeklärter Ursache mussten die betroffenen Verbraucher etwas über eine halbe Stunde ausharren, bis wieder Energie zur Verfügung stand.

Nur etwa 850 Haushalte mussten sich über eine Stunde gedulden, bis sie am Netz angeschlossen waren, teilte der Berliner Energielieferant Vattenfall mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Strom, Schwierigkeit
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2006 21:40 Uhr von roichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War schon cool: War schon nicht schlecht, ganz Hellersdorf im dunkeln.
Ich hab mich köstlich amüsiert.
Zum Glück gibt´s Taschenlampen und Teelichter ;-)

Grins
Kommentar ansehen
20.04.2006 22:03 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine Stunde: is ja lächerlich!
Da wo ich wohne gibts das schonmal 2 Tage lang.
Aber ich hoffe die Hellersdorfer fühlten sich nicht hilflos so eine Stunde ohne Strom ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?