18.04.06 21:40 Uhr
 666
 

Angelina Jolies Bodyguard: Keine Skrupel Paparazzi krankenhausreif zu prügeln

Angelina Jolies Bodyguard Mickey Brett schickte eine Warnung an alle Paparazzi aus, die versuchen, Angelina Jolie und Brad Pitt während ihres Afrika-Urlaubs zu verfolgen.

"Wenn ich jemanden dabei erwische, wie er Jolie fotografiert, werde ich ihn verdammt noch mal in Stücke reißen. Das ist kein Scherz. Der wird im Krankenhaus landen. Sagt das all euren Freunden," so die Nachricht für Fotografen.

Dass Mickey Brett nicht nur eine große Klappe hat, hat er schon einmal bewiesen: Ein Paparazzo, der Jolies Sohn fotografierte, wurde ohne Umschweife mit Pfefferspray attackiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: King Norbert
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angel, Angelina Jolie, Paparazzo
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2006 22:01 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde paparazzi gehen generell zu weit: kein wunder das die BGs so reagieren
Kommentar ansehen
18.04.2006 22:25 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Werbung: Ich würde so einen sofort buchen, wenn ich es denn nötig hätte.
Kommentar ansehen
18.04.2006 22:54 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube petero: wäre ein besserer leibwächter ;) ,....ich glaub er hätte "totalschaden" angerichtet !!! hihi
Kommentar ansehen
18.04.2006 23:58 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: schauspieler haben auhc ein privatleben, das niemanden was angeht. und er wird scliesslich dafuer bezahlt, dass man unter anderem keine fotos macht
Kommentar ansehen
19.04.2006 08:22 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, nein, vielleicht: Prinzipiell bin ich auch der Meinung, dass Paparazzi der Abschaum der Medienbranche sind und dass diesem Pack das Leben so schwer wie möglich gemacht werden muss.
Allerdings heiße ich Prügel nicht wirklich gut.
Obwohl ich mir auch bewusst bin, dass man diesen Spinnern mit Worten keinen Einhalt gebieten kann.

Wie weit soll das denn noch gehen?
Jetzt stellen sie ja schon Pool-Fotos unserer Kandesbunzlerin ins Netz???? *schock*
Und das muss ja nun wirklich nicht sein, oder will das jemand sehen???
Kommentar ansehen
19.04.2006 09:15 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte ihm einer mal stecken, dass kein richter skrupel hat ihn wegen solcher aktionen für jahre ins gefäöngnis zu stecken, vielleicht wird er dann ruhiger.
Kommentar ansehen
19.04.2006 09:31 Uhr von El_Toro^
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völlig richtig: Angst vor einem Überwachungsstaat haben, aber bestimmte Leute auf Schritt und Tritt verfolgen, um irgendwelche Photos von Peinlichkeiten u.ä. zu schießen. Schlimm sowas.

Zumal ich mich sowieso frage, warum den Paparazzi die Bilder überhaupt abgekauft werden... Ich meine: wayne interessiert´s, was die Jolie oder sonst jemand in ihrem Urlaub machen?
Kommentar ansehen
19.04.2006 10:36 Uhr von DaggetTheBeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wertsteigerung :o): Na wenn das mal nicht ein verlockendes angebot war... Die hälfte der paparazzi sind abgeschreckt, der wert der fotos verdoppeld sich nun... freie marktwirschaft - irgendwie...
Kommentar ansehen
19.04.2006 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut richtig: Paparazzis müssen ihre Grenzen gezeigt werden.
Wenn das Gesetz nix gegen das üble Vorgehen tut dann muss das eben der Bodyguard tun.
Eine absolut richtige Entscheidung die überhaupt nix mit großer Klappe zu tun hat.
Kommentar ansehen
19.04.2006 23:48 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Paparazzis können sicherlich sehr nervig sein! Trotzdem sollten sie von NIEMANDEM krankenhausreif geschlagen werden!
Kommentar ansehen
20.04.2006 00:09 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paparazzi wird es immer geben: Es geht einfach um zu viel Geld!
Kommentar ansehen
20.04.2006 02:39 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter Mann: nfc

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
Neue Doku: Angelina Jolie und Brad Pitt wollten sich angeblich gegenseitig töten
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?