18.04.06 15:27 Uhr
 2.719
 

Neues "Star Wars"-Spiel von LucasArts?

Laut der Online-Ausgabe der amerikanischen Zeitung "New York Times" arbeitet LucasArts zurzeit an einem neuen Spiel aus der "Star Wars"-Reihe.

Laut dem Projektleiter des Spiels, Haden Blackman, soll es in dem neuen Spiel um die Geschichte des Bösewichts Darth Vader gehen. Material für Spiele soll genügend vorhanden sein, trotzdem es keine weiteren Filme mehr geben soll.

Nähere Informationen von Seiten LucasArts sind aber noch nicht bekannt gegeben worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Star, Star Wars, LucasArts
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert
The Last Jedi: neuester Trailer zum neuen Star Wars Film
"Star Wars"-Drehbuchautor verklagt Frau, die er auf Tinder kennenlernte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2006 14:52 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eventuell hört man ja auf der E3 was neues. Dass es wirklich keine weiteren Filme mehr geben wird kann ich nicht wirklich glauben. Sicher werden neue Filme noch kommen...früher oder später. Das Star Wars-Universum ist so groß, da wäre es Schade wenn keine weiteren Filme mehr kommen würden. Für den Fan wie auch für den Geldbeutel der Produzenten.
Kommentar ansehen
18.04.2006 15:40 Uhr von da capo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
x-wing vs. tie fighter: immer diese dullen Action-, Adventure-, Egoshooter - Spiele!
Es wird mal wieder Zeit für eine GEILE Simulation.
X-Wing vs- TieFighter das war geil! Sowas würde ich kaufen.
Kommentar ansehen
18.04.2006 16:12 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Ich bin auch dafür!!! Es muss dringend ein, dem Stand der heutigen Grafiktechnik, Coputerspiel ala X-Wing entwickelt werden.

Ich habe langsam von Ego-Shootern und Strategiespielen die Nase voll.
Kommentar ansehen
18.04.2006 18:12 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: George Lucas will keine Star Wars Filme mehr drehen. Ich glaube früher oder später wird ein anderer Regisseur es versuchen. Allerdings ist es ja bei vielen Filmen so, dass sobald sie einen neuen Regisseur haben, floppen sie und ich denke das würde dann auch mit einer siebten Episode von Star Wars passieren.
Kommentar ansehen
18.04.2006 18:33 Uhr von kelrycor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachfolger? Ja, seit Starwars Alliance ist kein ordentliches Flugsimulator Spiel mehr für diese Welt erschienen. Täte mich auch riesig darüber freuen *giersabber*

Was die Fime betrifft, so kann es entweder nur vor Episode 1 spielen, oder es kann eigentlich nur eine Verfilmung von anderen Autoren sein. Schliesslich gehört die Welt von Starwars nach der Saga schon der Bücherwelt. Dort gibt es massig nachfolgende Geschichten fremder Autoren. Und die sind teilweise doch auch richtig gut. Gerade die Trilogie von Timothy Zahn ist wirklich genial und würde ich nur zu gerne verfilmt sehen.
Kommentar ansehen
19.04.2006 01:57 Uhr von pg-Hudson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich nur anschließen! Es wurde ja ursprünglich vor dem Erscheinen von "X-Wing vs. Tie-Fighter" von Lucas Arts behauptet, man könne die Missionen von Tie-Fighter und X-Wing in das neue Grafikgerüst konvertieren. Was ja leider dann doch nicht so war.

Aber stellt Euch nur mal vor wie geil das ganze heute aussehen würde!? Mit der ganzen zur Verfügung stehenden Grafikpower.

Los George, du alte Haubitze, lass uns mal wieder den Joystick schwingen!
Kommentar ansehen
19.04.2006 08:34 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht george entscheidet was als nächstes kommt sonder einer seiner milliarden mitarbeiter. er sagt nur "ja" oder "nein" zu den sehr vielen vorschlägen. mir wäre ein jedi knight nachfolger sehr recht oder gar ma eine GUTES kotor 3, das sich so spielt wie das erste.
Kommentar ansehen
19.04.2006 09:06 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Slipknot1: >>George Lucas will keine Star Wars Filme mehr drehen. Ich glaube früher oder später wird ein anderer Regisseur es versuchen. Allerdings ist es ja bei vielen Filmen so, dass sobald sie einen neuen Regisseur haben, floppen sie und ich denke das würde dann auch mit einer siebten Episode von Star Wars passieren.<<

Was will man da noch groß weiter drehen? Ich bin auch ein großer Star Wars-Fans, und ich habe nach den ersten drei Teilen (oder besser gesagt den letzten drei Teilen) den Prequels entgegengefiebert.

Nun wissen wir aber alle was es mit dem Imperator auf sich hat, wir wissen alle wie der kleine Anakin Skywalker zum Bösewicht Darth Vader wurde, und wir wissen jetzt daß Yoda nicht nur ein Jedi-Meister ist sondern auch ein excellenter Kämpfer mit dem Lichtschwert. In Teil 3 bzw in Teil 6, je nachdem wie man das rechnen will, wird der Todesstern zerstört, alles ist wunderbar, alles Friede, Freude, Eierkuchen.

Allenfalls wäre es vielleicht noch interessant zu erfahren wie das Ganze begonnen hat, also überhaupt die Geschichte der Jedis. Es fehlen auch einige Jahre zwischen Episode 3 und 4, aber da war ja nie die Schließung einer Lücke vorgesehen, denn wenn es so gewesen wäre hätte man sie in Episode 3 realisieren können, zb. mit der Einblendung "15-20 Jahre später...." und dann noch ein wenig erzählen können. Aber jetzt kann man da einfach keine Geschichte mehr hineinwursteln und sie dann blasphemischerweise Episode 3,5 nennen.

Und falls irgendwer, irgendwo und irgendwann eine weitere Episode drehen würde, dann müßte es Lucas sein, oder zumindest einer seiner Padawan-Schüler. Hier wurde von 1977 bis 2005 ein Werk gezeigt das von der "Macht" durchstörmt ist. Und nur einer dessen Midichlorianer-Werte so hoch sind wie bei Yoda, Darth Vader oder eben auch bei George Lucas..... nur so einer wäre dazu berechtigt dieses Werk fortzusetzen.

Möge die Macht mit euch sein.
Kommentar ansehen
02.05.2006 12:10 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LucasArts sollte sich in StarWasArts umbenennen Wann gibts endlich wieder mal RICHTIGE Lucas Arts - Adventures ... LucasArts ist ja absolut zur StarWars-Spielschmiede geschrumpft ... früher waren die tatsächlich mal kreativ ...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert
The Last Jedi: neuester Trailer zum neuen Star Wars Film
"Star Wars"-Drehbuchautor verklagt Frau, die er auf Tinder kennenlernte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?