18.04.06 09:38 Uhr
 11.112
 

Krefeld: Zwei Jugendliche alarmierten die Polizei wegen einer "Leiche"

Bereits am vergangenen Freitag forschten in Krefeld zwei Jungen (15 und 16 Jahre alt) mit einer Taschenlampe in einem Keller. Plötzlich fanden sie einen leblosen Körper, dem ein Seil umgebunden war und der eine Plastiktüte über dem Kopf hatte.

Die Teenager alarmierten umgehend die Polizei. Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen fest, dass die angebliche Leiche eine Vogelscheuche war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Jugendliche, Leiche, Krefeld
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2006 11:10 Uhr von MiSS14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha passiert schneller als man denkt. War bestimmt ein Schock für die beiden Jungs.
Kommentar ansehen
18.04.2006 11:29 Uhr von -spy-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber: ein mal zu viel, als ein mal zu wenig.
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:15 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem cool: die werden bestimmt für immmer von ihren freunden / klassenkameraden / nachbarn ... verarscht :D
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:33 Uhr von tuerlich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find es auch in Ordnung!

Helle Köpfchen die Jungs!

Wenn sie es wirklich für einen menschlichen Körper hielten haben sie doch alles richtig gemacht!

Sehe daß eher so, daß die beiden auf Lebenszeit ne witzige Geschichte zu erzählen haben!

.
Kommentar ansehen
18.04.2006 13:14 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das naechste mal hinterlassen sie erst ihre fingerabdruecke auf dem" leblosen koerper" und alarmieren dann die polizei:)
Kommentar ansehen
18.04.2006 16:42 Uhr von Don Killuminati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was haben die eigentlich in einem fremden keller zu suchen ? oder war das haus unbewohnt(gesiterhaus^^)? kann ich mir schon vorstellen, dass einem da die fantasie durchgeht! ^^
Kommentar ansehen
18.04.2006 19:04 Uhr von dragoneye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Errinert mich ein wenig: an meine Zeit beim Bund. In der Zeit nach dem 11. September hatte auf einer Wache ein dämlicher Gefreiter eine "große Menge" Antrax entdeckt. Nach dem Großalarm stellte es sich dann zum Glück als ein großer Haufen Streusalz heraus :D
Kommentar ansehen
18.04.2006 19:36 Uhr von schlafmohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@don killuminati: erzähl mir nich du wärst früher nicht auch in alten, leeren häusern herumgestobert. (gabs in unserer gegend nach der wende viele *g*)

oh, hab grad deine VK gesehn, also nix mit früher. beitrag geht trotzdem raus, bin heut in guter stimmung.

zur news: alles richtig von den jungs, schliess mich den vorrednern an. aber wenn se pech haben kriegen se vom ordnungsamt (verwaltet die leeren, städtischen häuser) ne anzeige wegen hausfriedensbruch. geister wollen ja schliesslich auch ihre ruhe ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?