17.04.06 13:07 Uhr
 397
 

Fußball: Ailton spielt wahrscheinlich auch nächste Saison für den HSV

Der brasilianische Stürmer Ailton wird wahrscheinlich auch in der nächsten Saison für den Hamburger Sportverein auflaufen. Trainer Thomas Doll meinte dazu, dass Ailton Zeichen setze und es nicht schlecht aussehe.

Der Brasilianer, der in der Winterpause für 450.000 Euro von Besiktas Istanbul ausgeliehen wurde, kann für 1,75 Millionen Euro verpflichtet werden.

Besiktas Istanbul bezahlte damals drei Millionen Euro an Bundesligist FC Schalke 04.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Saison, Ailton
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2006 14:18 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf jeden Fall: Ich glaube das Geld ist der auch Wert. Macht ja schon mal ab und an ein paar tore
Kommentar ansehen
17.04.2006 14:19 Uhr von mctrex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quark: Ailton mag jetzt im Moment vielleciht gut sein, aber eine wirkliche Verlässlichkeit ist nicht abzusehen.
Kommentar ansehen
17.04.2006 18:15 Uhr von boerboel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: verstehe ich auch nicht,die sollten doch für das Geld lieber den Drogba von Chelsea holen.....:-))))
Kommentar ansehen
17.04.2006 23:44 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da spile di Ailton nog eine Jar fur der HSV:-(

Die hätten sich lieber vom FC Chelsea den passenden Mann holen sollen!!
Kommentar ansehen
18.04.2006 02:04 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ailton kann vielleicht Tore schiessen, bringt aber einfach immer zu viel Unruhe in die Mannschaft. Das war auf Schalke so und in Bremen auch. Nur: Schalke und Bremen waren nicht so von dem Mannschaftsgeist abhängig wie der HSV, denn sie hatten/haben gute Einzelspieler, die das eine oder andere auch alleine erledigen können.
Das Spiel des HSV hängt aber - meiner Meinung nach - vom Mannschaftsspiel ab und nicht von Einzelleistungen und Ailton kann ganz schön Unruhe in so eine gefestigte Mannschaft bringen.

Vielleicht aber auch nicht und sie haben Glück.

Trotzdem hätten sie für ihr Geld einen besseren finden können.
Kommentar ansehen
18.04.2006 15:11 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha!: Ja Drogba für 1 Million. Und wenn sie schonma dabei sind dann noch den Rooney für 500 000 damit sie auch sicher gehen können das tore geschossen werden. Ach ja Torres von Atletico soll auch ganz günstig sein. *lol* die wollen ja auch alle wechseln ;-))))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?