17.04.06 08:12 Uhr
 1.433
 

Kanzerin Merkel macht mit Mann Prof. Sauer Urlaub in Italien

Etwas Entspannung scheint Kanzlerin Angela Merkel (51) mit ihrem Mann Professor Joachim Sauer (56) auf der italienischen Insel Ischia zu suchen. Dort verbringen die beiden momentan ihre Osterferien.

In lockerer Kleidung durchwandert das Paar die Insel. Auffällig dabei ist die Ähnlichkeit der gewählten Kleidung. Beide sind im selben Stil unterwegs.

Das lockere Auftreten der Kanzlerin ruft allerdings auch Kritiker auf den Plan. Manche finden ihr Auftreten zu leger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Italien, Angela Merkel, Urlaub, Sauer
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2006 08:37 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Die Frau trägt ja jeans und T-Shirt. Wie peinlich. Die soll gefälligst auch im Urlaub Hosenanzug tragen! *fg*
Kommentar ansehen
17.04.2006 10:30 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ruft den Staatsschutz! ach quatsch.. ruft... ruft doch mal bei der NATO an, ob wir da nicht den Verteidigungsfall ausrufen können!

Wie merkbefreit muss man eigentlich sein, um so was zu schreiben?
(nein, ich meine nicht den Webrep, sondern die Bild)
Zu leger... Oh Mann... Das ist ihr Privatleben... und soweit ich weiß, hat sich das Merkel nicht als Medienkanzler positioniert... Ok, anscheinend noch ein übles Erbe von Gerhard, von dem die Bild sich gemüßigt fühlt, es auszuschlachten... :(

Live long & prosper
BMW320
Kommentar ansehen
17.04.2006 16:05 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: in ihrem Ausschnitt ist ja wohl kein Staatsgeheimnis verborgen...;-)
Kommentar ansehen
17.04.2006 17:09 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub: Ist klar das sich einige Spinner melden müssen.
Aber die Frau macht Urlaub, den sie sich auch verdient hat.
Und im Urlaub geht es nunmal Leger zu.
Kommentar ansehen
18.04.2006 08:59 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzig interessante an der News: ist das, was nicht darin geschrieben steht:

das der Urlaub vermutlich von uns bezahlt wird, ja genau, von den lieben Steuerzahlern.

Das war dann ein Bildungsausflug nämlich!
Kommentar ansehen
18.04.2006 09:10 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sack Reis Wieder eine dieser schwachsinnigen BILD-"Meldungen", die niemanden wirklich interessieren. Lasst solche Meldungen doch bitte wo sie hingehören: im Papierkorb. Danke!
Kommentar ansehen
18.04.2006 09:32 Uhr von schackaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urlaub?? Spinn ich oder was?? Wieso macht die Frau Urlaub?? Ist etwa alles erledigt? Geht´s mit Deutschland aufwärts?

Und wer zahlt den Italien-Urlaub eigentlich? Sie selbst? Ihr Mann? Oder doch der Steuerzahler?

Liebe Frau Merkel: ab nach Berlin und arbeiten!! Es gibt noch sehr viel zu tun!!!

Gruß schackaa
Kommentar ansehen
18.04.2006 11:57 Uhr von snigge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ schackaa und hirnfurz: eure dusseligen bemerkungen zeigen eigentlich nur, wes geistes kind ihr seid.
wie jeder normale mensch verdient man geld, auch als kanzlerin, und davon bezahlt man seinen urlaub.
alles andere sind hirnlose, sinnentleerte behauptungen, die nur in äußerst einfach strukturierten denkkisten entstehen können.
und wie jeder mensch, arbeitslose eingeschlossen, hat auch eine kanzlerin ein recht auf urlaub. ihr beide werdet sicher auch auf euren urlaub bestehen, oder seid ihr so arbeitsgeil, daß ihr auf den euch zustehenden urlaub verzichtet?
aua aua, kann man da nur sagen.
was den freizeitlook betrifft, muß ich allerdings zugeben: schrödi wäre wahrscheinlich im teuersten anzug wandern gegangen.
greetz
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:05 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schackaa: was soll die denn tun? bisher hat sie doch auch nichts gemacht

ist das nicht der job der kanzler-innen daß sie so tun als ob sie was machen würden und dabei schieben sie nur ne ruhige kugel und versuchen sich als gruppentherapeut-in am kabinettstisch???
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:09 Uhr von Ingo Berkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm ist nur der Bericht der Sun: Schlimm ist im HInblick darauf der Bericht der englischen Zeitung Sun. Liebe Ilandmonkeys wir veröffentlichen ja auch keine Nacktfotos von eurer Elli.
In diesem Sinne God shave the Queen
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:35 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Richtig erkannt. Die Laienspielgruppe Bundestag, ein beliebter Abstellplatz für Karriere-Versager und Universal-Dilletanten, wählt alle 4 Jahre ein neus Essemble von Karteileichen um Regierung zu spielen.

Bundeskanzler ist dabei der stressigste Job, zwar darf man, wie der Aussenminister, viel vereisen und lustige andere Laispielgruppen und Alleinunterhalter treffen, aber man muss die Stimmung in der eigenen Truppe aufrechterhalten. Wichtigstes ist dabei die Illusion aufrecht zu erhalten, man sei eine Regierung.

Da ist um so schwieriger, weil es immer mehr Menschen auffällt, weil der ganze Zirkus seit Jahrzehnten soviel Geld verschlungen hat, daß man nun die Schulden nicht mehr bezahlen kann, mit denen man diesen ganzen Unsinn immer bezahlt hat.

Und so wurde aus der unterhaltsamen Kommödie von Deutschland sucht den Superkanzler, mit einer Mitmachquote von 80%, ein Trauerspiel. Längst wird die Sonntagsabendshow nicht mehr von den Jauchs und Gottschalks, sondern von den Pflaumen und Pochern gestaltet.
Die Besetzungen sind mies, die Kandidaten grauenvoll und die Inzenierung auf Onesorg-Niveau.

Deutschland ein Muikantenstadel. Im Land der Klingelton-Junkies regieren die Glücksrad-Moderatoren aus der Hauptstadt der DDR. Angeführt von einer Pfarrerstochter mit dem Charme ines Sumoringers und einem Sauerländer Oberlehrer.
Kommentar ansehen
18.04.2006 12:50 Uhr von Silke_Maria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snigge: "eure dusseligen bemerkungen zeigen eigentlich nur, wes geistes kind ihr seid.
wie jeder normale mensch verdient man geld, auch als kanzlerin, und davon bezahlt man seinen urlaub."

Welch Geistes Kind? Merke: Nicht jeder verdient das geld, was er bekommt. Und Frau Merkel hat es sich bisher nicht verdient.

Und wenn es so selbstverständlich ist, das jeder seine Angelegenheiten von seinem eigenen Geld bezahlt, weshalb dann diese große Mitnahmementalität in der Politik, die schon ins Kriminelle reicht?

"alles andere sind hirnlose, sinnentleerte behauptungen, die nur in äußerst einfach strukturierten denkkisten entstehen können."

Aber Du denkst nach, bevor Du was von Dir gibst? Immerhin ein Beispiel dafür, das Intelligenz auch negativ sein kann.

"und wie jeder mensch, arbeitslose eingeschlossen, hat auch eine kanzlerin ein recht auf urlaub. ihr beide werdet sicher auch auf euren urlaub bestehen, oder seid ihr so arbeitsgeil, daß ihr auf den euch zustehenden urlaub verzichtet?"

Arbeitslose und Recht auf Urlaub? Wir hatten den letzten Urlaub vor 7 Jahren, und das auch nur weil Schwiegereltern uns eingeladen haben. Heute können wir uns nicht einmal mehr das Schwimmen gehen in eine Badeanstalt leisten. Wir sind eine 5 köpfige Familie, unverschuldet arbeitslos geworden und mit Nebenjobs am Überleben.

Und noch etwas: Wenn Du schon nicht selbst denken kannst, lass es Dir doch einfach von einem Bekannten erklären: Jeder normale Arbeitnehmer wird heute schon um seinen Urlaub gebracht indem die Arbeitgeber jammern, das der deutsche Arbeitnehmer ja zuviel Urlaub hat.

Aber von einem "Osterurlaub", also mal eben zu Ostern weg fahren, können die meisten nur träumen. Aber die Frau MöchtegernFührerin braucht ja auch so dringend Urlaub. Geld scheffeln und Faulheit verbergen ist ja auch anstrengend. Und immer wieder diese Vereinbarungen mit dem einstigen gegner SozialPriatenDeutschlands....

Wie lange macht sie ihren Job schon? Und nach welcher Zeit hat ein normaler Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaub? Irgendwie sind das 2 Welten.

Wie wäre es denn, wenn sie ZUERST ihren Job erledigt. Und wenn es dann aufwärts geht, kann sie in den dann verdienten Urlaub fahren.
Kommentar ansehen
18.04.2006 13:11 Uhr von Ingo Berkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Silke_Maria: Also wenn Ihr euch schon seit 7 Jahren keinen Urlaub leisten könnt, dann spar doch das Geld was du fürs Internet ausgiebst. Arbeitslos und trotzdem Nebenjobs? Ich hoffe die gebt Ihr auch beim Arbeitsamt an. Ich weiß auch nicht wer die meisten sind die zu Ostern nicht wegfahren können.
Sorry aber die Autobahnen sind überfüllt. Irgendetwas paßt in deinen Ausführungen nicht zusammen.
Kommentar ansehen
18.04.2006 13:39 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OH GOTT, WIE SCHLIMM die Kanzlerin in Cargohose...

Ich hab jetzt gedacht, man würde Angela Merkel mit Badeanzug (oder noch schlimmer: Bikini) am Strand sitzen sehen. ;)

Kommentar ansehen
18.04.2006 13:47 Uhr von snigge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ silke_maria: also wenn du seit 7 jahren arbeitslos bist, hast du bestimmt schon bei der aa nachgefragt, wie es mit urlaub aussieht. damit hat sich dein kommentar von selbst widerlegt.
im übrigen bekommen auch die menschen, die ihren job nicht gut erledigen, urlaub. ob die kanzlerin ihren job gut oder schlecht macht, ist dabei nicht thema, wobei ich der meinung bin, daß sie ihn bislang jedenfalls besser macht als es der medienkasper 7 jahre lang getan hat.

"Und noch etwas: Wenn Du schon nicht selbst denken kannst, lass es Dir doch einfach von einem Bekannten erklären: Jeder normale Arbeitnehmer wird heute schon um seinen Urlaub gebracht indem die Arbeitgeber jammern, das der deutsche Arbeitnehmer ja zuviel Urlaub hat."

nur so zu deiner info: ich bin zwar arbeitgeber, aber meine mitarbeiter haben ihre sechs wochen urlaub. meine freunde sind größtenteils arbeitnehmer, und auch die haben ihre sechs wochen urlaub. kann es sein, daß bei euch etwas schief gelaufen ist und ihr nun, wie so viele, die schuld woanders sucht?

die meisten arbeitslosen sind unverschuldet arbeitslos geworden, und das wird wohl niemand in abrede stellen. aber gewöhn dir mal an, nicht alles über einen kamm zu scheren. es gibt verantwortungsbewußte arbeitgeber, die vieles dafür tun, die arbeitsplätze in ihren firmen zu erhalten. es gibt natürlich auch die sog. manager. aber wie du sicher weißt, sind die meisten von denen nur "nieten in nadelstreifen", die möglichst viel gewinn, egal wie, vorweisen sollen. daran wärst du übrigens auch interessiert, wenn du denn aktien dieser firmen besitzen würdest. und damit kommen wir einem großen übel schon auf den grund.

"Wie lange macht sie ihren Job schon? Und nach welcher Zeit hat ein normaler Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaub? Irgendwie sind das 2 Welten."
sie sitzt bereits etliche jahre im bundestag und hat mit sicherheit einen deutlich längeren arbeitstag als die meisten hier im forum. das gilt auch für ihre vorgänger.

also: bei differenzierter betrachtungsweise wirst auch du nicht umhinkommen zuzugeben, daß die von mir bemängelten bemerkungen eben auch nur hirnfurze waren.

greetz
Kommentar ansehen
18.04.2006 13:48 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Silke_Maria: Ich weiss ja nicht, was Du so für die meisten hältst.
Wenn ich auf einen Autbahn fahre sehe ich Millionen von Euros im Stau stehen. In Deutschland haben 40 Millionen Menschen einen guten Job und Millionen von Rentnern überfluten 4x jährlich die Strände von Italien und Spanien.

Ich halte das, was Du da schreibst, nicht für eine Einstellung, sondern für eine Depression. Sicher geht es einigen schlecht. Und unverschuldet? Das legt im Auge des Betrachters. In aller Regel sind das ja fehlgeschlagenen Lebensplanungen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?