16.04.06 16:54 Uhr
 722
 

Iran-Krise: 40.000 Iraner bereit für Selbstmordkommando

Nachdem nun bekannt wurde, dass die USA vermutlich schon länger einen Militärschlag gegen den Iran planen, berichtet nun die britische "Sunday Times" von iranischen Selbstmordkommandos, die insgesamt 40.000 Mitglieder zählen.

Diese sollen angeblich gegen die USA oder Großbritannien eingesetzt werden, falls ein Angriff auf die Atomanlagen des Iran stattfände. Die Selbstmordattentäter stellen dabei eine Sondereinheit der Revolutionsgarden dar.

"Wir sind bereit, amerikanische und britische sensible Punkte anzugreifen, wenn sie Irans Atomanlagen angreifen", sagte der leitende Stratege der Revolutionsgarden Hassan Abbasi in dem Bericht des Wochenblattes.


WebReporter: madpad
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krise, Iran, Selbstmord
Quelle: onnachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2006 16:50 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Sowas schockt einfach nur noch. Das ist der geplante Terror, sofern die USA oder andere Länder wirklich offensiv werden. Nun kann man sich sicher sein, dass mit dem Iran auf politischer Ebene kaum noch zu verhandeln ist. Zumal der Einfluss von Extremisten nicht mehr zu übersehen ist.
Kommentar ansehen
16.04.2006 16:59 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angriff die beste Verteidigung ^^: Das is doch das Motto der USA oder ?
Bitteschön die Iraner denken sich halt das sie das auch machen ;)
Is doch gut so. (Sofern es sich nicht gegen Ziviele Ziele richtet.... naja die amis achten auch ned auf Zivilisten -.-)
Kommentar ansehen
16.04.2006 17:12 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ENDLICH !! Auf gehts , endlich haben wir einen Grund alles was irgendwie arabisch oder islamisch oder so ähnlich aussieht einzufangen , wegzusperren oder in ihre heiligen Länder zu verfrachten. Jetzt ist JEDER der dem Aussehen entspricht ein potentieler Selbstmordattentäter. Durch diese Aussage ist aus einem angeblichen Vorurteil endlich ein greifbareres Fakt geworden. Danke !!!
Kommentar ansehen
16.04.2006 18:04 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Ist das ironisch gemeint?
Kommentar ansehen
16.04.2006 18:21 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt: Aus den Fehlern des Iraks gelernt. Also meinen Respekt das ist ein kriegstaktische Meisterleistung. Denn das schreckt mehr ab als Atomwaffendrohung. Und zeigt zudem wie Solidaritär die Bevölkerung zu seinem Land steht. Übrigens wenn ich Courage hätte und einer würde das mit Deutschland machen (mit dem alten Deutschland) ich würde es auch verteidigen (wollen).

Nebenbei finde ich es gut, wenn solchen "Bediensteten" mal gezeigt wird wo die Harke ist. (man kann daraus viel lernen) "Persönliche Meinung"
Kommentar ansehen
16.04.2006 18:24 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn orimbor: das ironisch gemeint hat, dann stimme ich eher ihm zu, als
"das allsehende auge"
Kommentar ansehen
16.04.2006 18:31 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@das allesehende Auge: was meinst du mit dem "alten Deutschland"? Meinst du Deutschland kurz vor/nach Ausrufung der Republik, die Weimarer Republik selbst oder das nationalsozialistische Deutschland? Oder das Deutschland zwischen Kriegsende und Wende?
Kann schon sein das es eine "kriegstaktische Meisterleistung" ist aber, den Spruch mit dem alten Deutschland - musste das sein? oder meinst du das wirklich ernst?
Hoffe du bist keiner von denen die das braune Pack in diesem Land unterstützen, denn obwohl es eine Minderheit ist, gibt es leider viel zu viele davon und ich hoffe einfach, dass die ganzen beschränkten Idioten endlich aufwachen und sehen, dass es nicht besser war wie es im NS Deutschland war. (falls du das überhaupt meintest - ich will hier nix unterstellen)
Kommentar ansehen
16.04.2006 19:01 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Judäische Volksfront, fliegendes Suizidkommando?

Ist ja gemein - jetzt töten die sich schon selber...
Kommentar ansehen
16.04.2006 19:09 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hab ich mir schon gedacht: Natürlich meinte ich das Deutschland als der Mensch (das gemeine Volk) noch als Wert zählte und nicht jetzt wo nur noch werte zählen. Also noch zu einer Zeit als wir noch nicht sozusagen "unterspült" waren. :-(

Und natürlich, hatte ich ja ganz vergessen. Solche "Selbstmordkommandos" brauch man ja nicht einsetzen. Ist eben wie mit Atomwaffen (es beruhigt doch ungemein das sie da sind.). *g* :-(

Und mal zu friedlichen Nutzung von Atomenergie. (Friedliche Nutzung, das unterstelle ich mal eben den Iranern, nur so zur Info, weis ja nichts anderes.)

Also warum holt man den Iran nicht in die EU (währe besimmt auch guter Nettozahler). Und schon ist doch alles in Butter. Denn dort herrscht ja der Euro und Ölgeschäfte und Stromgeschäfte machen bestimmt hier einige gerne mit dennen. Ja man muss eben nur etwas entgegenkommen sein, dann klappt das auch mit den Nachbarn. :-)
Kommentar ansehen
16.04.2006 19:21 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner verweis: Sollte man auch mal gelesen haben, des Verständnis halber, warum und wieso, vielleicht? Es können ja viele schreiben, wenn das Internet gross ist.

Bomben auf den Iran? 18.01.2006
Gedanken zum Iran-Krieg (von Georg Meggle)

Bomben auf den Iran? Das ist keine offene Frage mehr. Offen ist nur noch:

Wann?
Wer? (Israel? Die USA? Beide? Weitere?)
Welche Ziele?
Welche Art von Bomben?
Warum/Wozu? Und
Wie sieht die Welt nach diesen Bomben aus?

Auszug aus dem im Telepolis Link
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
16.04.2006 19:34 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unnützlich gegen die mittlerweile eingebunkerten Amis und Briten.
Die delegieren fast nur noch irakische Söldnereinheiten und
bombadieren aus der Luft.
Angreifbar sind nur noch Konvois.

Kommentar ansehen
17.04.2006 01:00 Uhr von Daydreamer786
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen die doch: Mir doch egal was der Iran macht sollen die sich doch alle inne Luft sprengen dann ist endlich Ruhe im Schacht!

Meinetwegen soll die USA Atombomben auf die Terrorstaaten wie Iran und so abfeuern dann ist endlich mal Ruhe!!! Gefahr erkannt Gefahr gebannt...

Wenn Ihr deren Mentalität kennen würdet (ich mein Iraner und so) dann wüsstet ihr es auch alles besser das die da hinten eh auf sämtliches Leben ihr eigenes und das der anderen scheißen warum wiedersetzen sie sich auch dem Kongress? Weil sie so sind wie sie sind unzwar Terrorstaat der nur an sich denkt!!!

Da die eh auf Ihr leben und das der anderen scheißen warum sollen wir deren Glück nicht nachverhelfen und uns gegen das Pack schützen?
Kommentar ansehen
17.04.2006 01:11 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
daydreamer: du forderst also die Ausrottung aller Iraner weil darunter sicher einige dabei sind die unangenehm werden könnten?

Und woher die Unverschämtheit zu behaupten daß du wüßtest wie die Iraner denken und fühlen bzw. wie sie überhaupt sind?

Wenn dein Cousin jemandem die Handtasche raubt - mußt du und deine Familie dafür komplett ausradiert werden? DIes ist deine Logik Kollege!
Kommentar ansehen
17.04.2006 02:26 Uhr von beckmesser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: Hast schon Recht einerseits: Aber leider sind Typen, die mit gewundenen Schwulstigkeiten immer wieder davon ablenken wollen, dass Karadzic & Co. keine Helden, sondern hundsgewöhnliche Drecksäue waren, irgendwie anderereseits keine so dollen Zeugen. Just my 2 Cents. (Nationalität verwirrt ja oft die Werteskala fürchterlich, vor allem auch auf dem Balkan.)
Kommentar ansehen
17.04.2006 19:36 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beckmesser: ich finde deinen Beitrag richtig und wichtig, denn er paßt so gut zum Thema wie Knoblauchöl zur Lavalampe. Bemerkenswert finde ich wie du Karadzic & Co. ins Thema "laßt uns den Iran nuklear ausradieren" einzuflechten imstande bist.

Was wolltest du damit genau sagen? Nicht nur den Iran ausrotten sondern gleich Karadzic und Co? WEnn man Karadzic und Co nicht erwischt dann laßt uns gleich ex-YU mitsamt Völker ausradieren? Nationalität ist übrigens vollkommen unerheblich für allgemeingültige Wertemaßstäbe. Eines dieser allgemeingültigen Wertemaßstäbe - in absolut verwässerter Form - man sollte keinen Genozid begehen. Warum willst du ihn denn dann begehen und wessen Wertemaßstäbe vertrittst DU eigentlich wenn du diese durchführen wolltest?
Kommentar ansehen
18.04.2006 04:02 Uhr von philippjacob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nicht gut: wenn die irander sowas einsetzen hätte das fatale folgen
Kommentar ansehen
18.04.2006 09:33 Uhr von pg-Hudson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ana allem ist der Glaube Schuld denn der Glaube gibt solchen Leuten, die sich selbst für nichts und wieder nichtss opfern wollen den Rückhalt.
Das lässt darauf schließen, das es den süd-östlichen Ländern einfach an Bildung fehlt.

Der Glaube ist die schlimmste Volkskrankheit der Welt!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?