16.04.06 15:58 Uhr
 359
 

Plant Washington schon seit vier Jahren Angriff auf Iran?

Die Iran-Krise hält momentan die Welt in Atem. Ein ständiger Schlagabtausch zwischen den USA und dem Iran trägt seinen Teil dazu bei. Nun wurde bekannt, dass die Amerikaner angeblich schon vor dem Irak-Krieg einen Angriff gegen den Iran planten.

Dies berichtete der ehemalige US-Geheimdienstler William Arkin in der "Washington Post". Die Pläne würden den Einmarsch von Bodentruppen und Raketenangriffe umfassen. Ebenso sei vorgesehen, die Massenvernichtungswaffen des Iran zu zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madpad
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Iran, Angriff, Washington
Quelle: onnachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2006 15:38 Uhr von madpad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, 2002 wäre der Iran sicherlich noch nicht so eine bedeutende Gefahr gewesen, wie der Irak 2003 oder ein anderes Land der Welt momentan. Da hatte die USA wohl ein wenig den Sinn zur Zukunft verloren.
Kommentar ansehen
16.04.2006 16:16 Uhr von modano09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2002 - Militärisch durchführbar: Im Jahre 2002 war die USA sicherlich in der Lage diesen Krieg zu führen aber heute müßten Sie wohl die Vietnam Vetranen und WK II zwangsverpflichten und den Plan durchzuführen.

Mehr als Luftangriffe sind für die USA derzeit nicht machbar.
Kommentar ansehen
16.04.2006 16:53 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollen sie lieber bleiben lassen Der Iran ist ja einiges größer als der Irak und im Irak klappt es ja schon schlecht.......
Kommentar ansehen
16.04.2006 16:58 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war ja klar: für mich ist der angriff nur ne frage der zeit. erstmal müssen nach den irak krieg die munitions lager wieder aufgefüllt werden, dauer ja ne zeit, denn ist es günstiger die soldaten aus irak und afghanistan nach iran zu verlegen, als wenn man sie alle wieder nach usa transportiert. so hoffen die usa das weniger soldaten irgendwann in die usa zurückkehren, und dort als sinnlose obdachlose kriminell werden.

mein tip für den angriff herbst 2006
Kommentar ansehen
16.04.2006 17:15 Uhr von SooGreez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich schon länger.: Habe schon vor dem Irak-Krieg von Experten gehört das es wohl eine Vorbereitung sollte für den Iran-Krieg.

Fakt ist, die USA verbieten den Staaten die sie ausbeuten eine gewisse wirtschaftliche Stufe, das hat wohl mit Atomwaffen nichts zu tun.
Mit Atomenergie könnte Iran viel mehr Öl nach aussen verkaufen und von anderen technischen Fortschritten will ich gar nicht anfangen.

Fakt ist aber auch das der europäische Westen seine Finger im Spiel hat, bevor die Islamische Welt unabhängig wird, würden die Europäer wohl hinter der USA stehen.

Das Problem ist wohl eher das die Europäischen Menschen so einen Unrecht wohl eher nicht zulassen als die US-Bevölkerung, die haben ja von der Welt keine Ahnung.....Ähnlich wie der grunzende Homer der immer wenn er besonders Hohl ist....YU-AS-AI (USA) gröhlt....

Deswegen sollte man auf eventuelle schlimme Terrorschläge achten.
Die Massenmedien halten es auflällig ruhig aus ihrer Propaganda raus....
Könnte ein Anzeichen sein für einen kommenden Anschlag, damit es auch richtig Schockt......

Augen auf....Grad die FussballWM ist ideal dafür.
Kommentar ansehen
16.04.2006 18:12 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube das ein anschlag: auf deutschland sehr unwahrscheinlich ist, da deutschland als sehr diplomatisch gilt. und das gleichgewicht auf der versucht zu halten (etwas übertrieben gesagt)
Kommentar ansehen
16.04.2006 19:39 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit der islamischen Revolution werden solche Pläne erarbeitet, und nicht nur für den Iran.
Nur sind die Amis in Zugzwang, nicht nur wegen der Bombe
sondern des Gesichtsverlust wegen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?