16.04.06 14:27 Uhr
 77
 

Snooker-WM: Murphy im Achtelfinale

Trotz Krankheit gelang Shaun Murphy gestern in Sheffield ein deutlicher 10:4-Sieg über James Wattana. Schnell hatte er eine 6:1-Führung erarbeitet. Wattana kam zwar noch einmal auf 6:4 heran, aber Murphy ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Für Murphy beginnt damit der lange Weg zur Verteidigung seines Weltmeistertitels. In dieser Saison hat er bisher nur ein Finale erreicht, hat aber nach eigenen Worten seinem Spiel Wettkampfqualitäten hinzugefügt, die ihm jetzt den Sieg sicherten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Achtelfinale
Quelle: sport.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2006 11:38 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf geht's in die WM. gut sieht es auch aus für Graeme Dott (gegen John Parrott) und Steve Davis (gegen Andy Hicks) sowie erstaunlicherweise Mark Selby (gegen John Higgins). Die Fortsetzung dieser Begegnungen findet heute statt.
Kommentar ansehen
16.04.2006 15:14 Uhr von silver84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dott hat mittlerweile gegen Parrott gewonnen...
allen viel spaß bei der wm

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?